HomeRezepteApfelringe im Backteig

Apfelringe im Backteig

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 120 Minuten
Koch-/Backzeit: 2 Minuten
 
Zutaten (für 4 Portionen) :

    5 Eier
    200 g Mehl
    50 g Zucker
    1 EL Rum
    1 EL Kirschwasser
    100 ml lauwarme Milch
    1 Msp. Salz
    500 g süß-säuerliche Äpfel
    (z. B. Elstar)
    500 g Butterschmalz

Zubereitung:

1. Eier trennen. Mehl mit Zucker vermischen, die Eigelbe unterrühren. Rum, Kirschwasser, Milch, Salz dazugeben. Alles zu einem Teig verrühren. Den Teig für 1 ½ Stunden kühl stellen.

2. Nach der Kühlzeit Eiweiß steif schlagen, unter den Teig heben.

3. Äpfel waschen und schälen, oben und unten einen Deckel abschneiden. Mit einem Ausstecher die Kerngehäuse entfernen oder mit einem scharfen Messer herausschneiden. Äpfel in Scheiben schneiden, jede Scheibe hat jetzt ein Loch in der Mitte.

4. Butterschmalz in einem hohen, schmalen Topf sehr heiß werden lassen.

5. Apfelringe einzeln in den Teig tauchen und in das siedende Schmalz geben. Goldbraun ausbacken. Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen, dann mit einer Kugel Vanilleeis oder Vanillesauce servieren.


Jaqueline Vogt, Ingo Swoboda: 'Äpfel, Birnen & Quitten / Kosmos 2010
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 10/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Nie wieder schlechte Bilder! Mit diesen 8 Tipps werden eure Familienfotos perfekt
So vielseitig ist Jamaika: 5 brandheiße Reisetipps für euren Urlaub
Bücher wie Twilight: 10 Buchtipps, die Vampir-Fans lieben werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Handlettering: Süße Xmas-Tassen selbst bemalen - so geht's!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil