HomeRezepteAuberginen-Döner

Auberginen-Döner

Kommentare
(1 bewerten)
 
Zubereitungszeit: 50 Minuten
 
Zutaten (für 4 Portionen) :

    Für die Auberginen
    - 600 g Auberginen
    - 5 EL natives Olivenöl
    - Meersalz
    - schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    - 2–3 Knoblauchzehen
    - 2–3 Zweige Thymian
    - 2 TL Fenchelsamen
    - 2 TL Kreuzkümmelsamen

    Für den Tomaten-Hummus
    - 1 kleine Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
    - 1–2 Knoblauchzehen
    - 6 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
    - 3 EL Mandelmus (Bioladen)
    - 1–2 TL Chilipulver
    - 2 EL Tomatenmark
    - 2–3 EL Zitronensaft
    - Meersalz

    Außerdem
    - 2 Tomaten
    - 1 rote Zwiebel
    - 4 Stängel Minze
    - Meersalz
    - 1 Fladenbrot

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

Die Auberginen waschen. Den Stielansatz entfernen. Die Auberginen quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit 2 Esslöffeln Olivenöl ausstreichen. Die Auberginenscheiben darauf verteilen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abstreifen. Mit dem Knoblauch auf den Auberginen verteilen.

Fenchel- und Kümmelsamen im Mörser grob zerstoßen und über die Auberginenscheiben streuen.

Die Auberginen im heißen Ofen 25-30 Minuten garen, bis sie weich und leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen, abspülen, abtropfen lassen und in einen hohen Rührbecher geben. Knoblauch schälen und dazugeben, ebenso getrocknete Tomaten, Mandelmus, Chilipulver, Tomatenmark und Zitronensaft. Mit dem Stabmixer fein pürieren. Nach und nach so viel heißes Wasser (150-200 ml) einrühren, bis der Hummus dickcremig ist. Mit Meersalz würzen.

Die Tomaten waschen und den Stielansatz herausschneiden, in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen. Tomaten, Zwiebeln und Minze vermengen und leicht salzen.

Das Fladenbrot in Viertel schneiden, quer aufschneiden und mit Hummus bestreichen. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit der Tomatenmischung in das Fladenbrot geben.


Rezept + Bild: Street Food, Becker Joest Volk Verlag, Wolfgang Schardt
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
5/5
kuemmlchn
(Bewertung 07.06.2016 das Rezept Auberginen-Döner)
Dieses Rezept ist einfach superlecker, die Kombination ist perfekt, ich bin sehr begeistert von dem Tomatenhummus. Es ist mal was anderes und dass es vegetarisch und sogar vegan ist, ist das Tüpfelchen auf dem i. Einziger Tipp: die Anschnitte der Aubergine sind nicht zu gebrauchen, die kann man nach dem Backen nicht durchbeißen aufgrund der Schale. Perfektes Rezept, ich werde es häufiger machen.
[ ]
Was gibt’s Neues? 18/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil