HomeRezepteAvocado-Mozzarella-Salat mit Mango

Avocado-Mozzarella-Salat mit Mango

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    - 40 g Pinienkerne
    - 150 g Büffel-Mozzarella
    - 1 große reife Mango
    - ½ Bund Rucola
    - 100 ml frisch gepresster Orangensaft
    - Salz
    - Pfeffer
    - evtl. etwas rote Chilischote in feinen Ringen
    - 3 EL feinstes Olivenöl
    - 1 EL Honig(vorzugsweise Akazienhonig)
    - 1 reife Avocado
    - Saft von ½ Limette

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur hellbraun rösten und beiseite stellen. Mozzarella in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch rundherum vom Kern abschneiden, dann in 1 cm große Würfel schneiden.

Rucola-Salat putzen, waschen und trocken schleudern.

Orangensaft in einen Topf geben und auf die Hälfte einkochen. Dieses Konzentrat in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, roter Chilischote, Olivenöl und Honig zu einer Vinaigrette verrühren.

Avocado halbieren und den Kern entfernen. Die Hälften schälen und das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden. Sofort mit dem Limettensaft beträufeln, da es sich sonst braun verfärbt. Avocado mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Anrichten einen Metallring von etwa 8 cm Durchmesser auf einen Teller setzen und jeweils eine Lage Avocado einfüllen. Darauf Mozzarellaund Mangowürfel geben. Das Ganze mit einem Löffel fest drücken und mit Orangenvinaigrette beträufeln. Ring abziehen und 3 weitere Teller auf diese Weise vorbereiten. Nun den Rucola-Salat mit der restlichen Vinaigrette in einer Schüssel anmachen und auf jedes Türmchen ein paar Rucola-Blätter setzen. Mit Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

Wem die Arbeit mit den Ringen zu aufwendig erscheint, der kann Avocado-, Mango- und Mozzarellawürfel mit dem Rucola-Salat in einer Schüssel mischen, kurz vor dem Servieren mit der Vinaigrette anmachen und mit gerösteten Pinienkernen bestreuen. Mozzarella ist ursprünglich ein italienischer Büffelkäse. Heute wird er auch aus Kuhmilch hergestellt und zwar nicht nur in Italien, denn der Name Mozzarella allein ist nicht geschützt. Sollten Sie aber die Möglichkeit haben, »Mozzarella di Bufala Campana DOP« zu ergattern, zögern Sie nicht, ihn zu kaufen. Er kostet zwar einiges, ist seinen Preis aber auch wert. Der Zusatz DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) garantiert, dass es sich um den echten Mozzarella aus Kampanien handelt. Probieren Sie mit diesem Produkt mal folgendes Gericht aus.
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 21/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil