HomeRezepteBirnen-Brownies mit Nüssen und Schokolade

Birnen-Brownies mit Nüssen und Schokolade

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Amerikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten (für10 Portionen) :

    1,5 kg reife, weiche Birnen (z. B . Williams Christ oder Gellerts Butterbirne)
    200 g Zartbitterschokolade
    250 g Butter
    250 g Zucker
    1 Prise Salz
    4 Eier
    180 g Mehl
    2 TL Backpulver
    200 g gehackte Haselnüsse
    20 g Kakao
    4 EL Milch
    Butter zum Einfetten
    100 g Aprikosenkonfitüre
    5 EL Schokoladensauce aus der Flasche

Zubereitung:

1. Die Birnen schälen, vom Kerngehäuse befreien und in gleichmäßige Viertel schneiden.

2. Die Schokolade fein hacken und in einem heißen Wasserbad langsam zergehen lassen. Ofen auf 190 °C (Umluft 170 °C)vorheizen.

3. Butter, Zucker und Salz cremig schlagen und die Eier nach und nach unterrühren. Dazu Mehl, Backpulver, gehackte Haselnüsse und Kakao geben und das Ganze mit der Milch vermengen. In die cremige Masse wird nun die Schokolade eingerührt.

4. Den fertigen Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und mit den Birnenvierteln belegen. Den Kuchen rund 35 Minuten backen lassen.

5. Die Aprikosenkonfitüre in einem Topf leicht erwärmen und damit den Kuchen glasieren. Mit der Schokoladensauce den Kuchen verzieren und in etwa 10 Stücke teilen.


Jaqueline Vogt, Ingo Swoboda: 'Äpfel, Birnen & Quitten / Kosmos 2010
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Die Birnen sollten relativ reif und entsprechend weich sein, damit die Brownies schön saftig werden.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil