HomeRezepteBrokkolistampf mit Spinat und Ei

Brokkolistampf mit Spinat und Ei

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
 
Zutaten (für 1 Personen) :

    - 100 g mehlige Bio-Kartoffeln
    - Salz
    - 200 g TK-Brokkoli
    - 1 Würfel TK-Blattspinat (62,5)
    - 3 Schalotten
    - 3–4 weiche getrocknete Tomaten
    - 1 Knoblauchzehe
    - 60–80 ml Gemüsesaft
    - 3 EL Dressing Chili & Tomate (z.B. Kühne BRIGITTE Diät Dressing)
    - schwarzer Pfeffer
    - 1 weich gekochtes Ei (Größe M)

Zubereitung:

Kartoffeln schälen. Kartoffelwürfel, Salz und ½ Tasse Wasser aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Minuten zugedeckt kochen. Brokkoli zugeben und weitere 10 Minuten kochen.
Spinat in siedendem Salzwasser nur kurz kochen, bis sich die Blätter gelöst haben. Abgießen, abtropfen lassen.
Schalotten und Tomaten halbieren, Knoblauch fein hacken und alles mit Gemüsesaft aufkochen. Bei kleiner Hitze 3–4 Minuten zugedeckt dünsten. Spinat vorsichtig ausdrücken und unter die Gemüsesoße rühren.
Dressing zu Kartoffeln und Brokkoli geben und alles mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Stampf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Brokkolistampf, Spinat und Ei anrichten und mit Pfeffer bestreuen.


Bild & Rezept: Kühne
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Halloween-Deko schnell selber machen: Geister-Girlande
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil