HomeRezepteBunte Eierlikör-Donuts

Bunte Eierlikör-Donuts

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
 
Zutaten (für 15 Stück) :

    Für den Teig:
    - 375 g Aurora Sonnenstern-Mehl Type 405
    - ½ Würfel Hefe (ca. 21 g)
    - 35 g weiche Butter
    - 60 g Zucker
    - 175 ml lauwarme Milch
    - 1 Prise Salz
    - 1 Ei (Größe M)
    - etwas abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

    Für den Guss:
    - 150 g Puderzucker
    - 6-8 EL Eierlikör

    Außerdem:
    - Mehl für die Arbeitsfläche
    - Runde Ausstecher (Durchmesser ca. 6 cm und 2 cm)
    - Backpapier
    - Fett zum Ausbacken
    - 2 EL buntes Zuckerkonfetti

Zubereitung:

Mehl, Hefe, Butter und Zucker in eine Schüssel geben. Milch, Salz, Ei sowie Zitronenschale zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten. Anschließend den Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise ( ca. 6 cm) ausstechen. Mittig mit einem kleineren Ausstecher ( ca. 2 cm) je ein Loch ausstechen und auf Backpapier legen. Abgedeckt ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Fett zum Frittieren auf 175 °C erhitzen. Die Donuts vorsichtig in das heiße Fett gleiten lassen. Nach und nach goldgelb ausbacken, dabei mit zwei Esslöffeln einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Für den Guss Puderzucker mit Eierlikör verrühren. Donuts jeweils zu einem Drittel in die Glasur tauchen und mit buntem Zuckerkonfetti bestreuen.


Bild & Rezept: Aurora
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil