HomeRezepteFischpflanzerl aus Zander und Krebsen

Fischpflanzerl aus Zander und Krebsen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen/Portionen) :

    - Fischpflanzerl:

    1 Zweig Thymian
    ca. 500 ml Milch
    1 Lorbeerblatt
    Salz
    einige schwarze Pfefferkörner
    500 g Zander, möglichst aus dem Nacken
    geschnitten, ohne Haut und Gräten
    1 weiße Zwiebel
    1 Stange Staudensellerie
    2 Frühlingszwiebeln
    je 2 Bund Schnittlauch und Petersilie
    2 EL Butter
    ca. 1 EL Currypulver
    ca. 1 ½ TL frischer Ingwer, fein gerieben
    500 g ausgelöste Krebse
    200 g Mayonnaise
    2 Eigelbe
    1 Spritzer Tabasco
    schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    1 TL scharfer Senf
    100 g Weißbrotbrösel Öl zum Braten

    - Panade:

    Milch
    2 Eigelbe
    3 EL Mehl
    ca. 70 g Weißbrotbrösel

Zubereitung:

1. Für die Fischpflanzerl Thymian waschen und trockenschütteln. Mit Milch, Lorbeerblatt, Salz und Pfefferkörnern in einen Topf geben und alles kurz aufkochen. Zander waschen, trockentupfen, in die Milch geben und kurz darin ziehen lassen. Herausheben, abkühlen lassen und anschließend mit der Faser vorsichtig zerpflücken.

2. Zwiebel abziehen, Sellerie waschen und putzen. Beides in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Schnittlauch und Petersilie waschen und trockenschütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Blättchen von den Petersilienstängeln zupfen und fein hacken. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen und Gemüse sowie Kräuter darin andünsten. Curry und Ingwer darübergeben und kurz mit andünsten. Pfanne vom Herd nehmen,Gemüse-Kräuter-Mischung abkühlen lassen.

3. Krebsfleisch in grobe Stücke schneiden und mit dem Zanderfleisch in einer Schüssel vermengen. Die Gemüse-Kräuter-Mischung vorsichtig unter die Fischmasse ziehen. Die Mayonnaise mit den Eigelben verrühren, mit Tabasco, Salz, Pfeffer und Senf würzen und nach Belieben mit einem Schuss Weißwein abschmecken. Mit den Weißbrotbröseln unter die Fischmasse ziehen und alles zu einer lockeren Farce verarbeiten; dabei sollte nicht zu stark gerührt oder gar geknetet werden. Farce 1 Stunde kalt stellen und gut durchziehen lassen.

4. Für die Panade etwas Milch mit den Eigelben verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Mehl und Weißbrotbrösel ebenfalls auf Teller geben. Aus der Fischmasse kleine Laiberl formen. Die Laiberl zuerst in Mehl, dann in der Milch und zum Schluss in den Weißbrotbröseln wenden. Die Panade gut andrücken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischpflanzerl darin auf beiden Seiten goldgelb braten.

Bild & Rezept: © Südwest Verlag/Klaus-Maria Einwanger/foodartfactory
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Die Fischmasse eine Stunde ziehen lassen bevor man sie portioniert und anbrät.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial gebacken: Unser Rezept für Tiger-Rolle mit Schokocreme
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil