HomeRezepteGrüne Spargelbandnudeln mit Flusskrebs-Rahm

Grüne Spargelbandnudeln mit Flusskrebs-Rahm

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen) :

    - 10-12 Flusskrebse (je nach Größe 2 oder 3 Stück pro Person)
    - 40 g Schalotten
    - 1 Knoblauchzehe
    - 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    - 2 EL Butter
    - 40 ml trockener Vermouth
    - 80 g Tomaten
    - 250 ml Geflügelbrühe
    - 250 ml Sahne
    - Salz, Pfeffer
    - je 1/2 TL Koriander, Pimentkörner und Fenchelsamen
    - 600 g grüner Spargel
    - 4 Zucchiniblüten
    - 1/2 Bund Dill

Zubereitung:

1. Lebende Flusskrebse in einem großen Topf mit sprudelnd kochendem Salzwasser 30-40 Sekunden kochen. Die Krebse mit einem Schaumlöffel zügig aus dem Topf nehmen und kalt abschrecken. Die Krebsschwänze abdrehen. Das Fleisch aus der Schale lösen, längs halbieren und den Darm entfernen. Flusskrebsscheren mit einer stabilen Schere an den Rändern aufschneiden, das Fleisch auslösen und mit den Krebsschwänzen kalt stellen. Die Karkassen, also Schalen und Körper, aufbewahren.

2. Für die Sauce Schalotten und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Alles zusammen mit Butter in einem Topf 5 Minuten dünsten. Krebskarkassen zugeben und mit einem Kochlöffel im Topf zerkleinern. Die Karkassen ca. 5 Minuten dünsten, ab und zu umrühren. Mit Vermouth ablöschen, kurz einkochen. Tomaten würfeln und 10 Minuten mit den Karkassen dünsten. Mit Geflügelbrühe und 150 ml Sahne knapp bedecken, aufkochen. Die Gewürze zugeben, 20 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Den Fond durch ein Tuch oder ein feines Sieb gießen, auf die Hälfte einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Spargel putzen, dabei holzige Enden abschneiden. Die Stangen längs in hauchdünne Streifen schneiden. Restliche Sahne halb steif schlagen. Die Zucchiniblüten in Streifen schneiden. Dill grob hacken. Die Krebssauce auf 80 °C erwärmen, das Krebsfleisch zugeben und 3 Minuten darin ziehen lassen. „Spargelbandnudeln“ 1-2 Minuten in kochendem Salzwasser bissfest garen und in ein Sieb abgießen. Geschlagene Sahne, Zucchiniblüten und Dill mit der Sauce verrühren und mit Spargelbandnudeln servieren.


Bild & Rezept: LVBM
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil