HomeRezepteHonig-Mandel-Pralinen

Honig-Mandel-Pralinen

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 75 Minuten
 
Zutaten (36 Portionen):

    Für die Mandelschicht:
    - 40 g Mandeln (ersatzweise geschälte, gemahlene Mandeln)
    - 120 g weiße Kuvertüre
    - 50 g Sahne

    Für die Honigschicht:
    - 120 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
    - 40 g Sahne
    - 100 g Honig

    Für die Hülle:
    - 500 g Zartbitterkuvertüre

    Zum Verzieren:
    - Mandelkrokant (siehe unten)

    Außerdem:
    - Rahmen von 12 × 20 cm
    - Winkelpalette

Zubereitung:

Für die Mandelschicht den Backofen auf 190° (Oberhitze) vorheizen. Die ganzen Mandeln heiß überbrühen, in ein Sieb abgießen, aus den Häuten schnipsen und in der Mandelmühle fein mahlen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten und im Ofen in 5–6 Min. goldgelb rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die weiße Kuvertüre hacken. Die Sahne aufkochen und vom Herd nehmen, die weiße Kuvertüre dazugeben und rühren, bis eine glatte, homogene Masse entstanden ist. Die Mandeln unterrühren. Den Rahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und die Masse halbhoch einfüllen. Glatt streichen und 30 Min. anziehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Honigschicht die Zartbitterkuvertüre hacken. Die Sahne mit dem Honig aufkochen, vom Herd nehmen. Die Kuvertüre in der Sahnemischung schmelzen und rühren, bis die Ganache glatt und glänzend ist. Die Honigschicht auf die Mandelschicht füllen, glatt streichen, mit Folie abdecken und an einem kühlen Ort mind. 12 Std. fest werden lassen.

Den Rahmen von der Ganache lösen. Die Masse in 36 Rechtecke schneiden. Zum Überziehen die Kuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Jede Praline in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier setzen. Mit je 1 Stückchen Mandelkrokant garnieren.

Mandelkrokant:
80 g Mandelblättchen im Backofen bei 190° (Oberhitze) 5–6 Min. goldgelb rösten. 100 g Zucker mit einigen Tropfen Zitronensaft in einem Topf schmelzen. Mandelblättchen mit der Hand leicht zerdrücken, unter den Zucker rühren und sofort zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen. Vorsicht, die Masse ist sehr heiß! Noch warm in die gewünschte Form schneiden oder ausstechen.


Rezept + Bild: Gräfe und Unzer Verlag/Ulrike Schmid und Sabine Mader
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Rezept + Bild: Gräfe und Unzer Verlag/Ulrike Schmid und Sabine Mader

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Zuckersüß & ratzfatz: 7 Ideen für selbstgemachte Kinderzimmer-Deko
Mermaid-Food: 3 geniale und super einfache Spirulina-Rezepte zum Nachmachen!
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil