HomeRezepteHugo-Cupcakes

Hugo-Cupcakes

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Amerikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
 
Zutaten (für 12 Cupcakes) :

    Teig:
    2 Eier
    70 g weiche Butter
    100 g Zucker
    230 g Mehl
    2 TL Backpulver
    1 Prise Salz
    1 Limette
    Handvoll Minzeblätter
    250 ml Prosecco
    6 EL Holunderblütensirup

    Topping:
    120 g weiche Butter
    100 g Philadelphia
    90 g Staubzucker
    2 EL Holunderblütensirup

Zubereitung:

1) Ofen auf 180°C vorheizen und ein 12er-Muffinblech mit Förmchen füllen.

2) Die Minze fein hacken und die Schale der Limette abraspeln. Eier mit Zucker und Butter schaumig schlagen, Limettenschalenraspeln und Minze dazurühren. Nach und nach Sekt und 3 EL Holunderblütensirup dazugeben.

2) Mehl, Salz und Backpulver darübersieben und alles zu einem glatten Teg verrühren.

3) Gleichmäßig auf die Förmchen aufteilen und ca. 15 Minuten backen.

4) Währenddessen den Cup für den Cake vorbereiten: Butter cremig schlagen, Staubzucker darübersieben, Holunderblütensirup hinzugeben, gut verrühren. Vorsichtig den Philadelphia unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

5) Noch-Muffins abkühlen lassen und mit einer Gabel Löcher in die Oberfläche stechen. Den restlichen Holunderblütensirup darüberträufeln.

6) Jetzt wird der Muffin zum Cupcake: Die Holunderblüten-Buttercreme spiralförmig von außen auf die Noch-Muffins spritzen und die Törtchen nach Belieben dekorieren.


Bild & Rezept: © Sugar Stories
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 17/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Drip Cakes: DAS ist der schönste Torten-Trend des Jahres
Schnell, leicht und frisch: Das sind die leckersten Sommer-Rezepte mit Früchten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
In 15 Minuten fertig: Tagliatelle in Lauch-Creme Soße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil