HomeRezepteItalienischer Geflügelburger

Italienischer Geflügelburger

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
 
Zutaten (für 4 Burger) :

    - 600 g frisches Hühnchen- oder Putenhackfleisch, gut gekühlt
    - Salz und schw. Pfeffer aus der Mühle
    - 1 Pkg. Kräuterbutter (z.B. Arla Kærgården Pikant Italienische Kräuter)
    - 4 Burger Brötchen
    - 4 Radicchio Salatblätter, gewaschen
    - ½ Salatgurke, gewaschen und in Scheiben geschnitten
    - 1 Tomate, gewaschen und in Scheiben geschnitten
    - 8 Scheiben Bacon
    - 40 g Parmesan, gehobelt
    Außerdem:
    - etwas Pflanzenöl

Zubereitung:

Das gekühlte Geflügelhackfleisch in eine Schüssel geben und zur Verfeinerung mit 2 EL streichzartem Kräuterbutter gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Arbeitsfläche mit etwas Frischhaltefolie auslegen. Das Geflügel-hackfleisch in 150 g Portionen teilen und zu Kugeln formen.
Die Hackfleischkugeln in einen Ausstechring oder eine runde Form, die in etwa der Größe der Brötchen entspricht, setzen. Das Fleisch vorsichtig flach drücken, so dass der Patty die Form des Rings annimmt. Das Fleisch nach dem Formen wieder gut durchkühlen lassen.
Eine Grillpfanne erhitzen, die Brötchen halbieren und die Schnittflächen goldgelb anrösten. Dabei leicht in die Pfanne drücken. Anschließend die Innenseiten mit Kräuterbutter bestreichen.
Die Geflügel-Pattys beidseitig mit etwas Öl bepinseln und in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten je etwa 4-5 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Baconscheiben in einer heißen Pfanne knusprig braten. Die unteren Brötchenhälften mit den Radicchio-Salatblättern, Gurken- und Tomatenscheiben belegen. Die gebratenen Pattys darauf legen, mit etwas Kräuterbutter bestreichen und verfeinern. Zum Schluss den gebratenen Bacon sowie Parmesan darüber geben und den Deckel obenauf setzen.
Dazu passen geröstete Brot-Sticks.
Tipp:
Zur Verfeinerung des Fleisches kann man je nach Geschmack auch Arla Kærgården Pikant Knoblauch oder Gartenkräuter verwenden.


Bild & Rezept: Arla Kærgården Pikant
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 15/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Honeymoon de luxe: 5 Gründe, die Flitterwochen in Dubai zu verbringen!
Lila Suppe: Der beliebteste Food-Trend in diesem Winter!
Last Minute: 13 Bücher für jeden auf eurer Weihnachtsliste!
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Baumschmuck mit Schuss: Alle sind verrückt nach DIESEN Gin-Kugeln!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil