HomeRezepteKartoffel-Krabben-Salat

Kartoffel-Krabben-Salat

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 0 Minuten
 
Zutaten (für 4 Portionen) :

    500 g festkochende Kartoffeln
    Salzwasser
    100 g TK-Erbsen
    1 Apfel
    100 g Sellerieknolle
    125 g Krabbenfleisch
    1–2 Estragonstängel
    125 g Salatmayonnaise
    1 EL mittelscharfer Senf
    Salz
    frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

1. Kartoffeln gründlich waschen, mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen und zugedeckt in 20–25 Minuten gar Kochen. Kartoffeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, etwas abkühlen lassen, pellen und lauwarm abkühlen lassen. Kartoffeln in kleine Würfel oder Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben.

2. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Erbsen darin etwa 3 Minuten garen. Anschließend in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Apfel abspülen, abtrocknen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

3. Sellerie schälen und raspeln. Erbsen, Apfelstücke, Krabbenfleisch und Sellerieraspel zu den Kartoffelwürfeln geben und vorsichtig mischen.

4. Estragon abspülen und abtropfen lassen. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Estragonblättchen fein hacken. Mayonnaise mit Senf und Estragon verrühren und vorsichtig unter die Salatzutaten heben. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Salat kalt gestellt noch etwas durchziehen lassen. Salat vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Bild & Rezept: © Dr. Oetker: Salate von A-Z
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Halloween-Deko schnell selber machen: Geister-Girlande
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil