HomeRezepteKartoffel-Pesto-Salat

Kartoffel-Pesto-Salat

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 0 Minuten
 
Zutaten (für 4-6 Portionen) :

    Für das Pesto:
    60 g Pinienkerne
    4 Knoblauchzehen
    50 g Rucola (Rauke)
    1 TL Salz
    200 ml Olivenöl
    100 g frisch geriebener Parmesan
    Salz
    frisch gemahlener Pfeffer

    1 Zucchini (etwa 350 g)
    300 g Champignons
    125 ml (1/8 l) Gemüsebrühe
    2 EL Weißweinessig
    2 TL Zucker
    Salz
    frisch gemahlener Pfeffer
    3 EL Olivenöl

    500 g kleine gekochte Pellkartoffeln, vom Vortag
    3 mittelgroße Tomaten

    200 g Schweinebratenaufschnitt oder gekochter Schinken

Zubereitung:

1. Für das Pesto Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, erkalten lassen. Knoblauch abziehen und in kleine Würfel schneiden. Rucola verlesen, abspülen und trocken tupfen oder trocken schleudern. 6 Salatblätter zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Salatblätter etwas zerkleinern.

2. Die vorbereiteten Zutaten mit Salz in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Olivenöl nach und nach hinzufügen, gut verrühren. Käse unterrühren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Zucchini abspülen, abtrocknen und die Enden abschneiden. Zucchini evtl. längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben, evtl. kurz abspülen, trocken tupfen und vierteln.

4. Brühe mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und gut aufkochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen und Olivenöl unterschlagen.

5. Zucchinischeiben und Champignonviertel in eine Schüssel geben, mit der Marinade übergießen und etwas durchziehen lassen.

6. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen, kreuzweise einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen. Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, halbieren, entkernen und die Stängelansätze herausschneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Bratenaufschnitt oder Schinken in Streifen schneiden.

7. Zucchini- und Champignonviertel abwechselnd mit Kartoffel-, Tomatenscheiben und Fleischstreifen in eine hohe Glasschale oder 4–6 Portionsgläser schichten. Jeweils etwas Pesto auf den einzelnen Schichten verteilen. Kartoffelscheiben mit Salz bestreuen. Die oberste Schicht soll aus Pesto bestehen.

8. Den Salat mit den beiseite gelegten Rucolablättern garniert servieren.


Bild & Rezept: © Dr. Oetker: Salate von A-Z
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Halloween-Deko schnell selber machen: Geister-Girlande
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil