HomeRezepteKerbelsuppe mit Schwammerlpavesen

Kerbelsuppe mit Schwammerlpavesen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen/Portionen) :

    - Pilz-Duxelles:

    200 g Würzpilze (z. B. Champignons)
    1 Schalotte
    1 EL Butter
    1 Eigelb
    2 EL Parmesan, fein gerieben
    Salz
    schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

    - Pavesen:

    4 Semmeln vom Vortag
    Mehl zum Wenden
    2 Eier
    Butterschmalz zum Ausbacken

    - Kerbelsuppe:

    30 g Duftreis (aus dem Asialaden)
    1 Zwiebel
    1 EL Butter
    500 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
    500 g Sahne
    Salz
    schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
    Muskatnuss, frisch gerieben
    1 Bund Kerbel

Zubereitung:

1. Für die Duxelles Pilze putzen und sehr fein hacken. Schalotte abziehen und ebenfalls fein hacken. Butter zerlassen und Schalottenwürfel darin andünsten. Pilze dazugeben und mitdünsten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Etwas abkühlen lassen. Mit Eigelb und Parmesan vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Für die Pavesen Semmeln halbieren und mit Duxelles bestreichen. Mehl auf einen Teller geben. Eier leicht verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Semmelhälften zuerst im Mehl, dann in Ei wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pavesen darin ausbacken. Erkalten lassen und in Scheiben schneiden.

3. Für die Kerbelsuppe Reis mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf geben und gar kochen. Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden. Die Butter in einem großen Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Reis dazugeben, mit Brühe aufgießen. Sahne hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alles so lange kochen lassen, bis die Zwiebeln weich sind.

4. Kerbel waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Kerbel dazugeben und nochmals mit dem Stabmixer pürieren. Auf 4 Teller verteilen und die Pavesenscheiben als Einlage hineingeben.

Bild & Rezept: © Südwest Verlag/Klaus-Maria Einwanger/foodartfactory
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Eine Duxelles ist eine würzige Farce aus Pilzen und Schalotten, die mit weiteren Zutaten – Parmesan, Knoblauch, Kräutern, Madeira – verfeinert werden kann. Sie verleiht Füllungen und Saucen einen intensiven Pilzgeschmack, kann aber auch zum Überbacken verwendet werden. Pavesen – auch Bavesen, Arme Ritter oder French Toast genannt – sind panierte und in Fett ausgebackene Weißbrotscheiben.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil