HomeRezepteKönigsberger Geleeherzen

Königsberger Geleeherzen

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 120 Minuten
Koch-/Backzeit: 12 Minuten
 
Zutaten (für 40 Stück) :

    - 175 g Mehl
    - 75 g Feine Speisestärke (z.B. MONDAMIN)
    - 2 Eier
    - 120 g Zucker
    - 1 Päckchen Vanillezucker
    - 125 g Margarine
    - 250 g Marzipan Rohmasse
    - 1 Eigelb
    - 1 TL Schlagsahne
    - 100 g rotes Johannisbeer-Gelee

Zubereitung:

1. Mehl und Feine Speisestärke in eine Schüssel geben. 1 Ei, 70 g Zucker, Vanillezucker und weiche Margarine dazugeben und alles mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Ca. 40 Herzen ausstechen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gas: Stufe 2/Umluft: 150 °C) 2 Minuten vorbacken.

3. Inzwischen Marzipan, 1 Ei und restlichen Zucker mit den Quirlen eines Handrührgerätes verrühren. Eigelb und Sahne verquirlen. Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Marzipanmasse auf den Rand der vorgebackenen Herzen spritzen, vorsichtig mit verquirltem Eigelb bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gas: Stufe 2/Umluft: 150 °C) weitere 8 - 10 Minuten backen.

4. Plätzchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und auskühlen lassen. Gelee erwärmen, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, mit einer scharfen Schere eine Ecke abschneiden. Gelee in die Mitte der Herzen spritzen und erkalten lassen.


Bild & Rezept: Mondamin
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil