HomeRezepteKräuter-Roastbeef mit gebratenen Rosmarin-Semmel Knödeln

Kräuter-Roastbeef mit gebratenen Rosmarin-Semmel Knödeln

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 90 Minuten
 
Zutaten (für 6 Portionen) :

    - 1 großes Bund Thymian
    - 1 Bund glatte Petersilie
    - 5 EL Dijonsenf
    - 5 EL Orangenmarmelade
    - 2 kg Roastbeef (siehe Tipp)
    - Salz, Pfeffer
    - 3 EL Olivenöl
    - 2 Pckg. PFANNI Semmel Knödel
    - 1 kg Pastinaken
    - 4 Bio-Orangen
    - 1 Bund Estragon
    - 4 Eigelb (Gr.M)
    - 200 g Butter
    - ½ TL MONDAMIN Speisestärke
    - 1 Bund Rosmarin
    - 1 Bund Estragon

Zubereitung:

1.Backofen auf 160° (Umluft 140°, Gas Stufe 2-3) vorheizen. Die Kräuter waschen, trockenschwenken und die Blättchen von den Stielen zupfen. Anschließend grob hacken. Kräuter mit Senf und Orangenmarmelade verrühren.
2.Roastbeef mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten jeweils 3 Minuten kräftig anbraten. Senf-Kräutermasse auf das Fleisch geben und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 1 Stunde braten.
3.Inzwischen PFANNI Semmel Knödel nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen und anschließend garen.
4.Pastinaken schälen und längs vierteln. Orangen heiß waschen, abtrocknen und die Schale einer Orange dünn abreiben. Orangen auspressen.
5.50 g Butter erhitzen und die Pastinaken darin rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker würzen und etwas karamellisieren lassen. Pastinaken mit 150 ml Orangensaft ablöschen und 6-8 Minuten schmoren. Anschließend warm stellen.
6.200 ml Orangensaft, 1 TL abgeriebene Orangenschale, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Eigelbe, 150 g geschmolzene Butter und MONDAMIN Speisestärke in einen Topf geben und unter Rühren bei geringer Hitze erwärmen bis eine homogene Masse entstanden ist und die Sauce leicht dicklich wird. (Achtung: die Sauce darf nicht kochen, sonst gerinnt das Eiweiß). Sauce im warmen Wasserbad warmstellen.
7.Rosmarin waschen, die Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Rosmarin zufügen und die Semmel Knödel darin rundherum braten.
8.Roastbeef aus dem Ofen nehmen und in Alufolie wickeln. Mindestens 5-10 Minuten ruhen lassen. Estragon waschen, trocken schwenken , die Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zur Orangensauce geben. Roastbeef in feine Scheiben schneiden und mit Semmel Knödeln, Pastinaken und Orangensauce servieren.

Tipp: Das Roastbeef mindestens 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur erreicht hat, wenn es gebraten wird.


Bild & Rezept: Mondamin
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Zuckersüß & ratzfatz: 7 Ideen für selbstgemachte Kinderzimmer-Deko
Mermaid-Food: 3 geniale und super einfache Spirulina-Rezepte zum Nachmachen!
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil