Suchbegriff:
Ok
 Erweiterte Suche
 Top Rezepte
 Wunsch-Zutaten
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
Leben mit HIV: "Das Laufen hat mir Kraft gegeben"
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
HomeRezepteKuchen Katze Minki

Kuchen Katze Minki

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten (12 Portionen):

    Für eine Springform (Ø 18 cm)

    Rührteig:
    - 150 g Zartbitter-Kuvertüre
    - 250 g reife Bananen
    - 125 g weiche Margarine oder Butter
    - 180 g Zucker
    - 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
    - 2 Eier (Größe M)
    - 300 g Weizenmehl
    - 50 g Feine Speisestärke
    - 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin
    - 1 Msp. Dr. Oetker Natron
    - 100 ml Buttermilch

    Belag:
    - 150 g weiße Kuvertüre
    - 200 g Doppelrahm-Frischkäse
    - 125 g weiche Butter
    - 1 EL Zitronensaft

    Zum Verzieren:
    - Schokodekor Herzen
    - Zuckerschrift

Zubereitung:

1. Vorbereiten: Springform fetten. Kuvertüre schmelzen. Bananen schälen und gut zerdrücken. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C

2. Rührteig: Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Bananen und Buttermilch unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Backin und Natron mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
Die geschmolzene Kuvertüre vorsichtig unterrühren, damit ein Farbkontrast erhalten bleibt. Die Hälfte des Teiges in die Springform geben und glatt streichen.
Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 35 Min.

3. Kuchen 10 Min. in der Form auf einem Kuchenrost stehen lassen, dann aus der Form lösen und erkalten lassen. Den übrigen Teig entsprechend in der gefetteten Form backen.

4. Belag: Kuvertüre schmelzen. Frischkäse in eine
Rührschüssel geben, mit dem Mixer (Rührstäbe) etwas verrühren. Warme Kuvertüre in 3 Portionen hinzufügen, nach jeder Zugabe gut verrühren. Nach und nach Butter und Zitronensaft hinzufügen und weiterrühren.

5. Für die Katzenform aus dem einen Kuchen mit Hilfe einer Schablone Kopf, Ohren und Schwanz ausschneiden.

6. Den zweiten Kuchen als Katzenkörper mit Kopf, Ohren und Schwanz zusammensetzen. Zunächst die Oberfläche des Kuchens mit der Creme bestreichen, dann die Seiten.

7. Verzieren: Die Katze mit Dekor Herzen und Zuckerschrift nach Belieben verzieren.

Rezept + Bild: Dr. Oetker
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam

Kommentare

 
Sponsored Links ...
Anzeige






Weitere Rezepte:
Süße Mäuse
Süßer Glückskäfer
Regenbogenkuchen
Gefüllte Blümchen-Muffins
Frühlingshupf mit Erdnusscreme
Perlhuhnbrust mit Wildspargel
Möhrensuppe mit Zucchiniblüten und Ricotta-Nocken
Risotto mit Entrecote, Kürbis und warmem Steinpilzsalat
Paradiestörtchen mit Schoko-Mousse
Grissini

Was gibt’s Neues? 23/11/2014
News Kochen
Praktische Tipps
Video
Kann ich das noch essen? 10 wirklich nützliche Tipps rund um das Thema Lebensmittel
Salatdressing: Von klassisch mit Honig bis exotisch mit Sesam
Kochen für Anfänger: Einfache Rezepte, die wirklich jedem gelingen
Nostalgie pur: Omas Kochrezepte sind noch immer die besten!
Alle Kochen News sehen
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Cranberry-Muffins und mehr Cranberry-Rezepte
Rhabarber: Das fruchtige Gemüse!
Tatar: rohes Rindfleisch - aber nicht nur!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Kochen sehen
Die schmeckt! So gelingt der Klassiker Frankfurter Grüne Soße
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de