HomeRezepteMediterrane Auberginen-Schmorpfanne mit Putenspießen und Kartoffelhälften

Mediterrane Auberginen-Schmorpfanne mit Putenspießen und Kartoffelhälften

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 14 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen) :

    4 Putenschnitzel (je 120 g)
    - 8 Rosmarinzweige
    - 12 TL Olivenöl
    - Salz und Pfeffer
    - 400 g rote Paprikaschote
    - Je 480 g Zucchini und Aubergine
    - 4 Knoblauchzehen
    - 4 EL Tomatenmark
    - 600 ml Gemüsebrühe
    - 480 g kleine, festkochende Kartoffeln

Zubereitung:

Die Putenschnitzel waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Die Fleischwürfel auf die Rosmarinzweige spießen. 4 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Spieße von allen Seiten anbraten. Anschließend salzen, pfeffern und warm stellen.

Paprika, Auberginen und Zucchini waschen, trocknen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen klein hacken. 4 TL Öl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse zusammen mit dem Knoblauch braten. Tomatenmark dazugeben, kurz mitrösten, salzen und pfeffern und mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Die Putenspieße auf das Gemüse legen und in der geschlossenen Pfanne bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten schmoren.
Die vorgegarten Kartoffeln mit 4 TL Öl, etwas Salz und Pfeffer mischen und in einer beschichteten Pfanne goldbraun braten. Putenspieße auf einem Gemüsebett zusammen mit den Kartoffeln auf einem Teller anrichten.


Bild & Rezept: Deutsches Geflügel
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Schnell und einfach: Kartoffel-Käse-Muffins selber machen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil