HomeRezepteMelonen-Taboulé

Melonen-Taboulé

Kommentare
(1 bewerten)
 
Zubereitungszeit: 1 Minuten
 
Zutaten (für 6-8 Portionen) :

    - 250 g mittelgrober Couscous (Instant)
    - 6 EL natives Olivenöl extra
    - Meersalz
    - 100 ml Orangensaft
    - 500 g Tomaten
    - ½ Salatgurke
    - 1 große rote Zwiebel
    - 3 Lauchzwiebeln
    - 1 Bund glatte Petersilie
    - 1 großes Bund Pfefferminze
    - 2 TL Fenchelsamen
    - 60 g getrocknete Aprikosen
    - abgeriebene Schale und Saft von 2 Biozitronen
    - 50 g Mandeln
    - 1 Charentais-Melone
    - schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Couscous mit 3 Esslöffeln Olivenöl und einem halben Teelöffel Meersalz in eine Schüssel geben. 150 ml kaltes Wasser und den Orangensaft dazugießen, unterrühren und quellen lassen.

Die Tomaten waschen, trocken tupfen, den Stielansatz entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke putzen und waschen, trocken tupfen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Die Petersilie und die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken. Die Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen. Die Aprikosen in feine Streifen schneiden.

Alle Zutaten sowie Zitronenabrieb und -saft zum Couscous geben, unterrühren und den Salat mehrere Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Die Mandeln herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Melone halbieren, entkernen und in etwa 2 cm schmale Spalten schneiden. In einer Grillpfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Melonenspalten darin portionsweise von beiden Seiten je 1 Minute kräftig anbraten. Mit Meersalz und Pfeffer würzen, wieder aus der Pfanne herausnehmen.

Den Salat vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mandeln untermengen und mit den Melonenspalten anrichten.


Rezept + Bild: Street Food, Becker Joest Volk Verlag, Wolfgang Schardt
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
4/5
kuemmlchn
(Bewertung 07.06.2016 das Rezept Melonen-Taboulé)
Habe das Rezept ohne Mandeln und ohne getrocknete Aprikosen gemacht, dafür aber mit Wassermelone, welche ich nicht angebraten, sondern klein gewürfelt reingeschnitten habe. Bei diesem Rezept sind die Kräuter wichtig und dass auch wirklich viel Minze und viel Petersilie drin ist. Wir waren alle super begeistert, das ist ein perfektes Essen für den Sommer!
[ ]
Was gibt’s Neues? 17/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Spaghetti Bolognese Nester: So gelingt euch der coole Snack!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil