HomeRezepteMini-Falscher-Hase

Mini-Falscher-Hase

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
 
Zutaten (für 4 Portionen) :

    - 1 großes Bund Frühlingszwiebeln
    - 700 g Möhren
    - 350 g gemischtes Hackfleisch
    - 1 Ei
    - 3 EL Semmelbrösel
    - 2 EL Magerquark
    - 1 EL Tomatenmark
    - 2 EL Senf
    - Salz, Pfeffer
    - 80 g Butter
    - Je 1 Bund glatte Petersilie und Estragon
    - 1 Bio-Zitrone
    - 30 g Butter
    - 200 ml Gemüsefond
    - 200 ml Sahne
    - Salz, Pfeffer, ½ TL Zucker
    - 3 EL MONDAMIN Saucenbinder für helle Saucen
    - 2 Beutel PFANNI Kartoffelpüree „besonders locker“
    - 200 g Schmand

Zubereitung:

1.Frühlingszwiebeln waschen und putzen. 3 Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren und die restlichen Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Möhren waschen, putzen und schälen. 2 Möhren mit dem Sparschäler längs in Scheiben schneiden, die restlichen Möhren längs vierteln.
2.Halbierte Frühlingszwiebeln und lange Möhrenscheiben in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken und auf Haushaltspapier gut abtropfen lassen.
3.Muffinform oder kleine Portionsförmchen bzw. Tassen (175 ml Inhalt) mit 10 g Butter bepinseln. Mit Möhrenscheiben und Lauchzwiebeln auslegen.
4.Für die Hackmasse Hackfleisch mit der Hälfte der Frühlingszwiebelringe, Ei, Semmelbrösel, Quark, Tomatenmark, Senf, Salz und Pfeffer verkneten. Masse in die Förmchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190° (170° Umluft) ca. 20-23 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
5.Inzwischen Kräuter waschen und trocken schwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden, anschließend beiseite stellen. Zitrone waschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. 30 g Butter schmelzen und die restlichen Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Mit Gemüsefond und Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und 1 TL abgeriebener Zitronenschale würzen. Sud aufkochen und mit MONDAMIN Saucenbinder für helle Saucen binden. Sauce mit 2-3 TL Zitronensaft abschmecken. Möhrenviertel mit 40 g Butter, 75 ml Wasser und Salz zugedeckt 5 Minuten dünsten.
6.PFANNI Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. Anstelle der angegebenen Milch den Schmand unterrühren. Kräuter zur Sauce geben.
7.Falschen Hasen mit den Möhrenvierteln und der Sauce anrichten und mit PFANNI Kartoffelpüree servieren.


Bild & Rezept: Mondamin
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil