HomeRezepteMini-Törtchen 'Ladybag'

Mini-Törtchen 'Ladybag'

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 180 Minuten
 
Zutaten (für 1 Törtchen) :

    Wir verwenden für ein Törtchen:
    - 2 Kuchenlagen (an der Unterkante jeweils ca. 10 cm breit)
    - Creme nach Wahl
    - ca. 450 g Modelliermarzipan
    - pastöse Lebensmittelfarbe Rosa
    - ca. 500 g Fondant
    - Kokosfett für die Arbeitsfläche
    - Zuckerkleber

    Dieses Werkzeug wird benötigt:
    - scharfes Messer
    - Teigkarte oder Palette
    - Ausrollstab oder antihaftbeschichteter Nudelwalker
    - 2 Glätter
    - blümchenförmiger Ausstecher
    - Pinsel für den Zuckerkleber
    - Zahnrädchen
    - Glas oder runder Ausstecher für die Lasche
    - Zahnstocher und Einweghandschuhe zum Einfärben des Fondants

Zubereitung:

Sie können natürlich jede Art von Form für Ihre Tasche wählen. Es kann eine eckige,
eine rundliche, eine hohe oder eher eine fl ache Taschen-Grundform sein. Wichtig ist,
dass Sie einen stabilen Kuchen nehmen, damit Ihr Ergebnis seine Form behält.

Und bedenken Sie auch, dass zu viel Creme das Ganze weich und instabil macht. Also eher
sparsam damit umgehen.

Der Henkel muss 1–2 Tage trocknen, bedenken Sie das in Ihrer Planung!

Färben Sie ca. 150 g Fondant hellrosa und den Rest dunkelrosa ein, dann kann's losgehen!


1. Schneiden Sie Ihre gewünschte Form aus dem Kuchen.

2.Um gleich große Stücke zu bekommen, verwenden Sie das erste Stück als Schablone.

3. Nun müssen die beiden Kuchenstücke mit Creme zusammengeklebt werden.

4. Bestreichen Sie eine Seite mit der Creme Ihrer Wahl, passen Sie aber auf, dass Sie nicht zu viel Creme verwenden.

5. Die äußere Cremeschicht sollte maximal 1–2 mm dick sein. Überschüssige Creme mit der Teigkarte abziehen.

6. Rollen Sie den Modellier-Marzipan aus, legen Sie den Kuchen darauf und schlagen Sie ihn an den Seitenteilen ein.

7. Mit den Glättern drücken Sie die Seitenteile gerade und den Marzipan fest an den Kuchen.

8. Schneiden Sie nun den überschüssigen Marzipan weg.

9. Stellen Sie das Törtchen auf und schneiden Sie links und rechts den überschüssigen Marzipan weg, sodass auch die letzte Seite bedeckt werden kann.

10. Nun klappen Sie die letzte Seite hoch und somit ist Ihr Törtchen rundherum mit Marzipan ummantelt!

11. Alles, was noch stört, wird weggeschnitten. Verwenden Sie für den Gegendruck einen Glätter.

12. Bedenken Sie: Je glatter und perfekter die Grundform ist, desto schöner wird das Endergebnis!

13. Rollen Sie den Fondant auf einer eingefetteten Arbeitsfläche aus und heben Sie ihn über Ihr Törtchen.

14. Einfach nur ganz sanft darüberlegen.

15. Mit einer Hand den Fondant etwas anheben und mit der anderen Hand sanft an den Kuchen drücken.

16. Egal, ob es eine eckige oder eine runde Torte werden soll: Einfach die Hand sanft an die
Form drücken.

17. Die Überreste des Fondants rundum wegschneiden und wieder mit den Glättern nacharbeiten.

18. Mit dem Glätter den Fondant nach unten ausstreichen.

19. Mit der Teigkarte überschüssigen Fondant einfach wegschneiden.

20. So erhält man einen besonders sauberen Abschluss!

21. Nun nochmals mit Glätter und/oder Teigkarte in Form bringen.

22. Aus dem hellrosa Fondant einen schmalen Streifen ausschneiden und unten um die Tasche legen.

23. Die „Naht“ macht man mit einem kleinen Zahnrädchen.

24. Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher die Rundung vorne und hinten an der Lasche
andeuten, dann die Lasche zurechtschneiden.

25. Die Lasche sanft auf das Törtchen heben.

26. Falls die Lasche zu lang ist, den Überschuss mit dem Messer abschneiden.

27. Mit einem Blütenausstecher ein kleines Blümchen ausstechen.

28. Nachdem auch die Lasche eine „Naht“ bekommen hat, wird das Blümchen mit Zuckerkleber befestigt.

29. Der Henkel der Tasche ist ein Fondant-Streifen, der 1–2 Tage zuvor hergestellt wird und auf einer Stütze trocknen muss.

30. Der trockene Henkel wird mit Zuckerkleber auf die Tasche geklebt. Bis der Zuckerkleber fest geworden ist, stabilisieren Sie das Ganze mit Küchenpapier.


Bild & Rezept: © Renate Gruber '300 Gramm Glück. Kleine Torten zum Verlieben' / Brandstätter
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 21/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil