HomeRezepteRhabarber-Marzipan-Tarte

Rhabarber-Marzipan-Tarte

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 90 Minuten
 
Zutaten (für 16 Personen/Portionen) :

    Für den Knetteig:
    - 250 g Weizenmehl
    - 40 g Zucker
    - 1 Pr. Salz
    - 150 g weiche Butter oder Margarine
    - etwa 2 EL Wasser

    Für den Füllung:
    - 500 g Rhabarber
    - 200 g Feine Marzipan-Rohmasse (z. B. Dr. oetker)
    - 400 g Schlagsahne
    - 2 Pck. Bourbon Vanille-Zucker
    - 3 Eier (Größe M)
    - 100 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Tarteform fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C, Heißluft: etwa 180°C

Für den Knetteig Mehl in eine Rührschüssel geben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Etwa 2/3 des Teiges zu einem Boden ausrollen und in die Form legen.

Für die Füllung Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen) und in etwa 10 cm lange Stücke schneiden. Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit der Sahne in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen. Masse in eine Rührschüssel geben und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den übrigen Teig zu einer Rolle formen und an den Rand der Tarteform drücken. Dann Bourbon Vanille-Zucker und Eier unter die Sahne-Marzipan-Masse rühren. Etwa die Hälfte der Mandeln auf den Boden streuen, die Sahnemasse einfüllen und den Rhababer darauf verteilen. Übrige Mandeln auf den Rand streuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 30 Min.

Die Tarte auf einem Kuchenrost erkalten lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Rezept + Bild: Dr. Oetker
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 17/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Kochen für Kinder: So geht's schnell, einfach und gesund!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil