HomeRezepteRisotto mit Salsiccia & Weintrauben

Risotto mit Salsiccia & Weintrauben

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen) :

    320 g Risotto-Reis
    2 Salsiccia-Würstchen, in Würfel geschnitten
    1 Handvoll weiße Trauben
    4 EL Parmesan, gerieben
    1 TL Butter
    1/2 Zwiebel, gewürfelt
    1 Glas Weißwein
    ca. 500 ml Gemüsebrühe
    Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1) In einer tiefen Pfanne Salsiccia-Würfel in der Butter kross braten, dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abkühlen lassen.

2) Den Reis in die noch heiße Pfanne geben und zusammen mit den Zwiebelwürfeln auf mittlerer Hitze kurz anrösten.

3) Dann den Wein und so viel Brühe dazu gießen, dass der Reis gut bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und zum Köcheln bringen. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, erneut Brühe zugießen - so lange, bis der Reis fast gar ist.

4) Dann die Trauben zum Reis geben und so lange mitköcheln, bis der Reis gar ist.

4) Zum Schluss den Parmesan unterheben, die Pfanne vom Herd nehmen, das Risotto zwei Minuten ziehen lassen und servieren.


Bild & Rezept: © Genny Gallo/ www.alcibocommestibile.com
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 11/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Nie wieder schlechte Bilder! Mit diesen 8 Tipps werden eure Familienfotos perfekt
So vielseitig ist Jamaika: 5 brandheiße Reisetipps für euren Urlaub
Bücher wie Twilight: 10 Buchtipps, die Vampir-Fans lieben werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Rezept für Schokomuffins mit flüssigem Kern aus weißer Schokolade
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil