HomeRezepteSalzwassergarnelen mit Avocado, Fenchel und Koriander

Salzwassergarnelen mit Avocado, Fenchel und Koriander

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (für 4 Personen) :

    12 Salzwassergarnelen
    1 Zweig Thymian
    1 Zweig Rosmarin
    ½ Zehe Knoblauch
    2 Avocados
    1 Fenchel
    2 Zweige Koriander
    Salz, Pfeffer
    Zitrone
    30g Kerrygold Chili-Paprika-Butter
    Olivenöl
    weißer Balsamicoessig
    Haselnussöl

Zubereitung:

1. Avocados schälen und den Kern entfernen, dann die Avocado längs aufschneiden und marinieren mit Zitrone, Haselnussöl und etwas Meersalz.

2. Den Fenchel waschen und in feine Streifen schneiden, marinieren mit Olivenöl, weißen Balsamicoessig, Salz, und Pfeffer

3. Ganz zum Schluss den Koriander in feine Streifen geschnitten zugeben und untermischen. Bei den Garnelen die Schale entfernen und den Darm ziehen. Anschließend unter kaltem Wasser einmal abspülen.

4. Die Garnelen trocken tupfen und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten, dann den Thymian, Rosmarin und Knoblauch zugeben.

5. Zum Schluss die Chili-Paprika- Butter zerlassen um die Garnelen darin nochmals durchschwenken.

6. Avocados zu einen Fächer legen und darauf etwas Fenchelsalat anrichten. Die gebratenen Garnelen darauf setzen.

Bild & Rezept: © Kerrygold
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Zu diesem Gericht schmecken Bandnudeln, die nach dem Kochen kurz durch Butter geschwenkt werden.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil