HomeRezepteSonnenbrot

Sonnenbrot

Rezept noch nicht bewertet.
Häppchen
Vegetarisch
Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 55 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten
 
Zutaten (für 1 Brot) :

    100 g Naturjoghurt
    400 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
    50 g Sonnenblumenkerne, geröstet
    6–8 g Salz (3/4 –1 gestrichener EL)
    1–2 EL Brotgewürz oder Gewürze
    1/4 bis knapp 1/2 Würfel frische Hefe (max. 16 g)
    ca. 280 g lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Ein Backblech auf die unterste oder zweite Einschubleiste
schieben.

Eine Kastenform oder andere Brotbackform vorbereiten.

Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel geben.
Dabei Salz und Gewürze über das Mehl streuen. Die Hefe
auf eine Seite der Schüssel bröckeln. Den Großteil des
Wassers über die Hefe gießen und mit einer Gabel die
Hefe mit dem Wasser verrühren. Die Hefe muss sich in
der Flüssigkeit komplett auflösen, sonst bilden sich im
Brot Hefeklumpen. Danach alle Zutaten mit der Gabel
vermischen und dabei so viel Wasser hinzufügen, dass
sich der Teig noch mit der Gabel vermengen lässt.
Den Teig in die vorbereitete Form füllen. 3–4 EL Wasser
darüber verteilen. Ohne Abdeckung an einem warmen
Ort so lange stehen lassen, bis sich das Teigvolumen um
mindestens ein Drittel vergrößert hat. Das dauert 15 bis
45 Minuten.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C Heißluft
oder 200 °C Unter-Oberhitze vorheizen. Wenn
Ihr Backrohr über die Funktion „Bauernbrot“ verfügt,
verwenden Sie diese. Das Brot eventuell mit Milch oder
Eiklar bestreichen. In den Ofen auf das Blech stellen und
ca. 1 Stunde backen. Das Brot ist fertig, wenn es beim
Klopfen auf die Oberseite hohl klingt.

Das Brot nach dem Backen aus der Form auf ein Gitter
stürzen und gleich umdrehen, sodass die Oberseite
wieder oben liegt. Auf dem Gitter auskühlen lassen.


Bild & Rezept: © A. Kirchmaier: 'Brotbacken für Eilige' / Pichler Verlag 2013
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion
Anmerkungen: Variante: Wenn Sie das Brot ohne Form als Laib backen wollen, den Teig mit einer nassen Teigkarte auf ein Blech setzen und formen. Beliebig bestreichen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen; diese ein wenig andrücken, damit die Kerne beim Backen nicht herunterfallen. Backen wie oben beschrieben.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Mermaid-Food: 3 geniale und super einfache Spirulina-Rezepte zum Nachmachen!
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil