HomeRezepteSpargeltarte

Spargeltarte

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten (für 3 Personen) :

    Teig:
    - 250 g Mehl
    - 125 g Butter
    - 1Ei
    - ½TL Meersalz
    - Muskat
    - evtl. etwas Wasser

    Belag:
    - 500 g weißer Spargel
    - 500 g grüner Spargel
    - 1 Schalotte
    - 2 EL Olivenöl
    - 1 TL Rohrohrzucker
    - Meersalz, Pfeffer
    - 3 Eier
    - 150 g Sahne
    - 100 g Ziegengouda
    - 1 Päckchen Bio-Kresse (z.B. von Alnatura)
    - 100 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für den Belag den weißen Spargel schälen und in Stücke schneiden. Den grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Schalotte fein hacken und im Olivenöl anbraten. Spargel zufügen und kräftig anbraten. Mit dem Zucker bestäuben und unter Rühren einige Minuten braten (karamellisieren), bis der Spargel bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, einen kleinen Rand hochziehen und 15 Minuten bei 180° C Umluft backen. Den Spargel auf dem Boden verteilen. Aus den Eiern, der Sahne und dem geriebenen Ziegengouda eine Soße herstellen. Kresse mit der Schere abschneiden und in die Soße geben. Noch einmal abschmecken und gut verrühren. Die Soße über den Spargel gießen. Den Ziegenfrischkäse in kleinen Stückchen auf der Tarte verteilen und noch einmal bei 180° C ca. 30 – 40 Minuten backen.


Bild & Rezept: Alnatura
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 10/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Nie wieder schlechte Bilder! Mit diesen 8 Tipps werden eure Familienfotos perfekt
So vielseitig ist Jamaika: 5 brandheiße Reisetipps für euren Urlaub
Bücher wie Twilight: 10 Buchtipps, die Vampir-Fans lieben werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Handlettering: Süße Xmas-Tassen selbst bemalen - so geht's!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil