HomeRezepteTabulé-Salat mit pochiertem Ei

Tabulé-Salat mit pochiertem Ei

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
 
Zutaten ( für 4 Personen) :

    - 250 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
    - 100 g Schnell-Koch-Hirse
    - 30 g Pinienkerne
    - 2 Tomaten
    - 4 Bund glatte Petersilie
    - 2 EL Weißweinessig
    - Salz, Pfeffer
    - 1 Prise Zucker
    - 4 EL Olivenöl
    - Für die Eier:
    - Essig
    - Salz
    - 4 Eier (Größe L)

Zubereitung:

Gemüsefond in einem Topf aufkochen. Hirse unter Rühren einstreuen und 1 Minute kochen lassen. Topf von der Kochstelle nehmen und die Hirse abgedeckt 10-15 Minuten quellen lassen.

Pinienkerne in einer kleinen Pfanne fettfrei rösten. Auf einen Teller geben. Tomaten abspülen und vierteln, Kernchen entfernen und das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker in einer großen Schüssel verrühren, Olivenöl darunter schlagen. Hirse und Tomaten zugeben und mischen. 10-15 Minuten durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Petersilie und die Pinienkerne locker unterheben.

In einem weiten Topf handbreit Wasser mit einem kräftigen Schuss Essig und Salz aufkochen. Eier einzeln in eine Kelle oder Tasse aufschlagen und in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Löffel das Eiweiß um das Eigelb schieben. Eier bei leicht siedendem Wasser 4-5 Minuten pochieren. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen.

Foto und Rezept: Deutsches Ei
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Halloween-Deko schnell selber machen: Geister-Girlande
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil