HomeRezepteRezept

Soja-Sahne-Hünchen mit Gurkensalat

Kommentare
(1 bewerten)

Herkunft des Rezeptes:  Deutsch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    Soja Hünchen:
    Hünchenbrust
    Sojasoße
    Olivenöl
    1 Zitrone
    Thymian oder Kräuter de Provence
    Honig
    200g oder (100g) Creme fraiche
    200g oder (100g) saure Sahne
    ½ Zwiebel
    3 Zehen Knoblauch

    Gurkensalat:
    2 oder 3 frische Gurken
    ½ Zwiebel
    ½ Schmand (100g)
    etwas Olivenöl
    1 mittelgroße Zitrone
    3 Brisen Salz
    weißer Balsamico-Essig
    3 TL Zucker

Zubereitung:

HÄHNCHEN
1-Hähnchen in kleine, mundgroße Stücke schneiden. Fett möglichst entfernen.
Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden... (nicht pressen sondern mit dem Messer fein hacken, damit kein "Matsch" entsteht).
Olivenöl in die Pfanne geben... (unbedingt eine Pfanne mit etwas höherem Rand nehmen).
Zwiebeln und Knoblauch hinein geben und anbraten bis der Knoblauch schön braun geworden ist! Achtung: das geht sehr schnell!
Das Hünchen dazu gebe, und goldbraun anbraten. Dann erst salzen (ganz wichtig) und die Gewürze (Reihenfolge unbedingt beachten) dazu geben.
Jedes Hühnchen großzügig mit Sojasoße übergießen, sodass ein Sud sprudelt.
Alles gleichmäßig verteilen, kurz sprudeln lassen und dann eine ganze Zitrone hinein drücken (Achtung: Kerne entfernen!)
Den Zitronensaft richtig schön untermischen, dann 2 gut gehäufte Teelöffel Honig unterrühren und zum Schluss (je nach Hunger undje nachdem ob Sie mehr Soße wollen) eine ganze oder eine halbe Dose Creme Fraiche und eine ganze oder halbe Dose saure Sahne hinzu geben...

GURKENSALAT
2-½ Zwiebeln klein würfeln
½ Dose Schmand in eine Salatschüssel geben
etwas Olivenöl
1 kleine Zitrone
3 Brisen Salz
weißer (!) Balsamico-Essig
einen kleinen Schuss rein
3 kleine Löffel Zucker

Zwiebeln klein würfeln und mit dem Schmand in eine Salatschüssel geben.
Olivenöl und dann den Saft der Zitrone hinzugeben.
3 Brisen Salz, einen Schuss weißen Balsamico-Essig und den Zucker unterrühren.
Alles gut verrühren und die Zwiebeln mit der Gabel noch in dem Sud zerquetschen, sodass der Sud ihren Saft annimmt.
Gurken hinzu geben und gut mischen.


3-wichtig ist dass du beides auf dem Teller zusammen garnierst und dass die Soßen beide INEINANDER laufen...
Anmerkungen: Das Rezept ist garantiert was für jeden! Ihre Freunde und Verwandten werden die Teller ablecken! *g* Viel Freude wünsche ich Ihnen damit!

Kommentare

 
5/5
miriam2609
(Bewertung 28.03.2012 das Rezept Soja-Sahne-Hünchen mit Gurkensalat)
einfach super, danke !
[ ]
Was gibt’s Neues? 26/06/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Keine Chance für Langeweile: 10 tolle Spielzeuge für Strand und Garten
Ti amo, Venedig! 6 Geheimtipps für ein romantisches Wochenende in Italien
Alles für die Katz! Diese genialen Erfindungen wird nicht nur deine Katze lieben
Gesund war nie leckerer: DIESE 8 Smoothie-Rezepte musst du kennen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Mit weichem Kern: Rezept für ein fluffiges Schoko-Soufflé
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil