HomeRezepteRezept

Sahniger Erdbeertraum

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Exotisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 2 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    Fruchtgelee:
    330g Erdbeeren
    2 Gelatineblätter
    24g Zucker
    6cl Mineralwasser

    Creme:
    60g Erdbeeren
    13,5 cl Sahne (35% Fett)
    135g Quark (0% Fett)
    1 Gelatineblatt
    Süßstoff

    Dekoration:
    6 Erdbeeren
    ein paar Schokoblättchen

Zubereitung:

Für das Gelee:
Die Gelatine in kaltes Wasser tauchen.
120 g Erdbeeren, Zucker und Mineralwasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf sofort vom Herd nehmen, die Zutaten leicht verrühren und noch warm unter die abgetropfte Gelatine mischen.
Das Gemisch sieben um die Fruchtkörner zu entfernen.

90 g Erdbeeren in Scheiben schneiden und in 6 Gläser geben indem Sie sie gegen die Glasränder drücken.
Weitere Erdbeeren in die Gläser geben und das Gelee über die Früchte gießen bis die Gläser halbvoll sind.
Das restliche Erdbeerfruchtfleisch mit 3 cl Wasser (ohne Zucker!) vermischen und die noch warme, abgetropfte Gelatine darunter mischen.
Die Flüssigkeit wieder sieben und erkalten lassen.

Die Creme zubereiten:
Die Sahne schlagen und vorsichtig mit dem Quark und etwas Süßstoff verrühren.
Das Ganze vorsichtig unter die Erdbeermischung rühren.
Die Creme über die Erdbeeren geben und an der Oberfläche glatt streichen.
Die Gläser 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Gläser vor dem Servieren jeweils mit einer lustig geschnittenen Erdbeere und einigen Schokoladenblättchen dekorieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil