HomeRezepteRezept

St. Tropez Torte

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 120 Minuten
Koch-/Backzeit: 25 Minuten
 
Zutaten (6-8) :

    Für den Teig:
    20 g frische Hefe
    10 cl Milch
    250 g Mehl
    1 Prise Salz
    1 gestrichener EL Zucker
    1 Ei
    75 g weiche Butter

    Für die Vanillecreme:
    25 cl Milch
    ½ Vanilleschote
    1 ganzes Ei + 2 Eigelb
    50 g Puderzucker
    1 gestrichener EL Kartoffelstärke
    1 gestrichener EL Mehl
    10 cl Sahne
    10 g Butter

    Guss und Garnitur:
    1 Ei
    1 TL Milch
    1 TL Puderzucker
    1-2 TL grober Zucker
    1 EL dunkler Rum
    5 g Butter für die Backform

Zubereitung:

Für den Teig: Die Milch lauwarm erhitzen und die frische Hefe hineinbröseln. Mehl, Salz und Zucker in einer Salatschüssel vermengen.

Eine Vertiefung formen und das ganze Ei sowie die Milch hinein geben.

Den Teig erst kräftig mit einem Spachtel vermischen und dann lange mit der Hand durchkneten. Dabei gleichzeitig die weiche Butter dazu geben. So lange kneten bis die Teigmasse homogen ist und nicht mehr an der Schüsselwand festklebt (falls nötig ein wenig Mehl hinzufügen).

Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem Geschirrtuch bedecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig nach dieser Wartezeit kreisförmig ausrollen bis eine große Kuchenform erreicht ist. Den Teig jetzt in eine gefettete Backform geben und weitere 45 Minuten im Ofen ruhen lassen.

Für die Zubereitung der Vanillecreme: Die Vanilleschote längs halbieren und die schwarzen Samen entfernen.

Die Milch mit den Vanillesamen und den Schoten in einem Topf zum Kochen bringen.

Das Ei, die Eigelbe und den Zucker in einer Schüssel mit dem Handmixer so lange fest schlagen bis die Masse weiß wird. Das Mehl und die durchgesiebte Kartoffelstärke unterheben und die warme Milch unter Rühren hinzufügen.

Die Creme in einen Topf gießen und bei niedriger Hitze und unter ständigem Rühren eindicken. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanilleschote entfernen. Butterflocken auf die Oberfläche streuen und das Ganze etwas abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180°C (Thermostat 6) vorheizen.
Das Ei für den Guss mit dem Puderzucker und der Milch aufschlagen. Den Guss auf den Teig pinseln und den groben Zucker darüber streuen. Den Teig in der Kuchenform auf mittlerer Schiene ca. 20 bis 25 Min backen.

Den Teig aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Sahne in einer Schüssel steif schlagen und vorsichtig unter die Vanillecreme heben sobald sie seine feste, wellenförmige Konsistenz hat.

Den Teig vorsichtig quer auseinander schneiden und den unteren Teil auf einen großen Teller legen. Den Rum auf den Teig träufeLn und dann die ganze Creme darauf verstreichen. Den oberen Teigteil ohne zu drücken auf die Cremeschicht legen.

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.
Wichtig: die Torte muss innerhalb von 24 Stunden gegessen werden.



Foto: © Cedus
Anmerkungen: Der grobe Zucker kann auch durch zerstoßenen Rohrzucker ersetzt werden.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 28/06/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Keine Chance für Langeweile: 10 tolle Spielzeuge für Strand und Garten
Ti amo, Venedig! 6 Geheimtipps für ein romantisches Wochenende in Italien
Alles für die Katz! Diese genialen Erfindungen wird nicht nur deine Katze lieben
Gesund war nie leckerer: DIESE 8 Smoothie-Rezepte musst du kennen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
DIY-Handyhülle: Ganz einfach mit Nagellack selbst gemacht!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil