HomeRezepteRezept

Antipasti: Frittierte Auberginen mit Peperoni

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Türkisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    1 kg Auberginen
    10 Peperoni (mild oder scharf, je nach Geschmack)
    5 Tomaten
    Knoblauch nach Belieben
    1 EL Salz
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer
    Naturjoghurt oder Knoblauchjoghurt
    2 TL Tomatenmark
    1 EL Essig

Zubereitung:

Auberginen waschen und schälen (einen Teil der Hautstreifen als Deko-Effekt lassen). In 1 cm dicke Streifen schneiden und mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur in Salzwasser ziehen lassen (1 EL Salz für eine Salatschüssel).

Währenddessen die Peperoni waschen, halbieren und entkernen. Tomaten und Knoblauchzehen ebenfalls waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden.

Die Auberginenscheiben nach 2 Stunden kurz abspülen, trocknen und in heißem Olivenöl anbraten. (Ständig Öl hinzufügen, da die Auberginen viel aufsaugen).

Die frittierten Aubergienenscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann auf einem Servierteller anrichten.

Nach den Auberginen in derselben Pfanne die Peperoni anbraten und auf den Servierteller geben. Danach die zerkleinerten Tomaten + Knoblauch, Tomatenmark und Essig in die Pfanne geben, kochen lassen, bis die Flüssigkeit der Tomaten verdampft ist und die Soße so fest geworden ist, dass sie nur noch Tomatenstücke enthält. Salzen, pfeffern und über das frittierte Gemüse geben.

Kalt werden lassen, ohne die Zutaten zu vermengen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren einen Becher Joghurt darüber geben (auf Wunsch mit ein oder zwei zerdrückten Knoblauchzehen würzen). Nicht vermengen!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Einrichtungstrends 2018: Welcher Wohnstil passt zu mir?
Einhorn-Adventskalender basteln: So zaubert ihr den DIY-Kalender!
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lecker im Herbst: Herzhafter Rübenkuchen mit Blätterteig und Schinken
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil