HomeRezepteRezept

La Mimosa (Biskuitkuchen mit Ananas)

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten (6-8) :

    1 Biskuitteig (oder ein fertiger Biskuitboden)
    1 Ananas
    1/2 l Vanillecreme (Zutaten siehe unten)
    geschlagene Sahne

    > Biskuitteig vorbereiten (oder einen fertigen Biskuitboden verwenden)
    > Ananas: 1 große Ananas oder eine Dose Ananasscheiben

    > Für die Vanillecreme nehme man:
    - 1/2 l Milch
    - 3 Eier
    - 80 g Zucker
    - 40 g Mehl
    - 1 Vanilleschote

    Für die geschlagene Sahne:
    - 25 cl süße Sahne (voller Fettgehalt)
    - 2 EL Puderzucker

Zubereitung:

1) Die süße Sahne und die (große!) Schüssel für die Sahne in den Gefrierschrank stellen

2) Den Biskuitteig zubereiten und backen

3) Die Vanillecreme zubereiten: Die Milch mit der Vanilleschote aufkochen - Eier und Zucker vermischen, bis eine glatte Masse entsteht, dann das Mehl hinzufügen. Wenn die Milch aufkocht, 2 Min. vom Herd nehmen und die Eier-Zucker Masse einrühren. Gut vermischen und wieder auf den Herd stellen. Die Creme ist fertig, wenn kleine Kochbläschen aufsteigen. Vom Herd nehmen und die Creme schnell abkühlen lassen. Dazu den Topf mit der Creme in die Spüle stellen und rund herum kaltes Wasser einlaufen lassen (also ein kaltes Wasserbad einlassen). Ab und zu umrühren.

4) Die Ananas in Scheiben schneiden. Jede Scheibe in 1,5 cm breite Stücke schneiden und den Ananassaft auffangen.

5) Die süße Sahne und die Schüssel aus dem Gefrierschrank nehmen. Die Sahne steif schlagen, den Puderzucker hineinrieseln lassen und weiterschlagen.

6) Letzter Schritt: Alle Zutaten sind jetzt kalt. Den fertigen Biskuitteig mit einer Gabel anstechen und den Ananassaft darüber gießen, damit der Teig schön feicht ist. Die Vanillecreme in die Mitte geben und gleichmäßig bis zu den Rändern verteilen. Die Ananasstücke kreisförmig von außen nach innen verteilen.

Die Ananasstücke etwas in die Creme drücken, damit sie nicht umfallen. In der Mitte aufhören. Die Sahne großzügig auf der Oberfläche verteilen (die Sahneschicht sollte ca. 2 cm dick sein).
Anmerkungen: Wenn noch etwas Biskuitboden übrig bleibt, einfach mit der Hand zerbröseln und über die Sahne streuen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil