Suchbegriff:
Ok
 Erweiterte Suche
 Top Rezepte
 Wunsch-Zutaten
Top 5 der am besten
bewerteten Artikel
10 einfache Diät-Regeln: Jetzt nehmen auch Sie ab!
Zwei Stars, ein Geburtsjahr: Wer hat sich besser gehalten?
Alles gelogen: 5 Irrtümer rund um den flachen Bauch
Teile und herrsche: So delegieren Sie im Job richtig
Sex-Stellungen, bei denen ER den Ton angeben darf!
HomeRezepteRezept

Italienischer Schoko-Käsekuchen

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 75 Minuten
 
Zutaten (6-8) :

    Für den Teig:
    200 g Mehl
    150 g Butter (nicht zu kalt)
    1 EL Milch
    1 kleines Eigelb
    30 g Zucker
    1 Päckchen Vanillinzucker
    1 große Prise Zimt
    1 Prise feines Salz

    Für die Füllung:
    600 g Ricotta
    100 g Mascarpone
    2 ganze Eier + 3 Eigelb
    90 g Zucker
    90 g schwarze Schokolade
    1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

Den Teig zubereiten (wenn möglich bereits im Voraus): Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen. Butterstücke hinzufügen und mit den Fingern vermischen, bis homogene Streusel entstehen.

Das Eigelb mit der Milch anrühren, in die Teigschüssel geben und schnell herumrühren, damit sich alles gut verbindet.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und in eine ausgebutterte Form geben.

Den überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden und die Backform 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Füllung zubereiten:
Die Schokolade raspeln, beiseite stellen. In einer Schüssel Ricotta, Mascarpone, die ganzen Eier, die Eigelbe, Vanilleextrakt und Zucker gut vermischen und zum Schluss die Schokoraspel integrieren. Gut vermischen.

Die Backform aus dem Kühlschrank nehmen, die Füllung auf den Teig gießen und 1 Stunde 15 Minuten bis 1 Stunde 30 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung in der Mitte schön fest geworden ist (Messerprobe machen).

Wenn der Kuchen im Ofen zu schnell braun wird, ein Blatt Backpapier oder Alufolie darauf legen.

Kalt werden lassen und genießen!

Kommentare

 
Sponsored Links ...
Anzeige






Weitere Rezepte:
Sardellen-Tomaten-Belag für Crostinis
Mediterranes Gemüse mit Mortadella-Füllung
Heidelbeer-Käsekuchen mit Philadelphia
Italienischer Apfelkuchen
Panciale (Italienisches Früchte-Honig-Brot)
Ricotta-Muffins mit Schokoglasur
Gefüllte Paprika mit Tomaten-Sardellen-Farce
Ravioli mit Hackfleisch-Käse-Füllung
Antipasti: Ultraleichte Schinkenröllchen
Sgroppino (italienischer Cocktail)

Was gibt’s Neues? 24/10/2014
News Kochen
Praktische Tipps
Video
Ofenkartoffel-Rezept: Es muss nicht immer nur Sour Cream sein!
Da kann der Heinz einpacken! Ketchup ganz leicht selber machen
Warm, knusprig, fruchtig-süß: Von Apple Crumble bekommen wir nie genug!
Alle Kochen News sehen
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Cranberry-Muffins und mehr Cranberry-Rezepte
Rhabarber: Das fruchtige Gemüse!
Tatar: rohes Rindfleisch - aber nicht nur!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Kochen sehen
Unser aktuelles Lieblingsdessert: Fruchtiges Erdbeer-Tiramisu
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil
             
Onmeda: Medizin & Gesundheit Onmeda.de

Copyright © 1999-2014 
Spezial Küche : Rezepte von A bis Z, nach Herkunft, Zubereitungszeit, und Kategorie geordnet.
Kontakt: Impressum -