HomeRezepteRezept

Ricotta-Spinat-Cannelloni

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 60 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    375 g frische Lasagneplatten
    2 EL Olivenöl
    1 große fein gehackte Zwiebel
    1- 2 gepresste Knoblauchzehen
    1 kg fein gehackter Spinat
    650 g frischer, geschlagener Ricotta
    2 geschlagene Eier
    1 Prise frisch gemahlene Muskatnuss
    Für die Tomatensauce:
    1 EL Olivenöl
    1 mittelgroße gehackte Zwiebel
    2 fein gehackte Knoblauchzehen
    500 g fein gehackte reife Tomaten
    2 EL doppelt konzentriertes Tomatenmark
    1 TL Rohrzucker
    150 g Mozzarella, in kleine Stücke geschnitten

Zubereitung:

Einen großen Topf Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und jeweils 1-2 Lasagneplatten gleichzeitig ins kochend heiße Wasser geben, bis sie ein bisschen weich werden. Die Kochzeit kommt auf die Art und die Marke der Lasagnenudeln an. Normalerweise dauert es 2 Min.
Die Nudelplatten mit einem Sieb oder einem großen Schöpflöffel aus dem Wasser nehmen und auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen. Das Wasser wieder aufkochen lassen und mit den anderen Lasagneplatten genauso verfahren.

In einer Pfanne mit dickem Boden etwas Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch 10 Min. bei niedriger Hitze anschwitzen und ab und zu umrühren. Die gewaschenen Spinatstreifen hinzufügen und 2 Min Kochen. Dann einen hermetischen Deckel auf die Pfanne geben und 5 Min köcheln lassen.

Den Garsaft möglichst vollständig abgießen (der Spinat sollte so trocken wie möglich sein, um den Teig nicht durchzuweichen). Spinat, Ricotta, Eier, Muskatnuss, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Beiseite stellen.

Die Tomatensauce zubereiten: In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln 10 Min bei niedriger Hitze anbraten und zeitweise umrühren. Die zerkleinerte Tomate mit Saft, das Tomatenmark, Zucker 125 ml Wasser, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Sauce aufkochen, zurückschalten und 10 Min Kochen lassen. Wenn die Sauce eine feine Konsistenz haben soll, kurz im Mixer pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Ofen auf 180°C (Thermostat 6) vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und 1/3 der Tomatensauce am Boden verteilen. Eine Teigplatte nach der anderen füllen: die Lasagneplatte nehmen, 2,5 EL Füllung in die Mitte und ein wenig in den unteren Teil geben, an den äußeren Ecken einen Rand freilassen. Den Nudelteig um die Füllung aufrollen.

Die Cannelloni in die Auflaufform geben (das Ende der Teigplatte nach unten). Die anderen Lasagneplatten zu Cannelloni zusammenrollen. Die restliche Tomatensauce auf die Canneloni geben und mit dem ganzen Mozzarella bestreuen.
30-35 Min im Ofen backen, bis die Canneloni eine goldgelbe Farbe bekommen haben und die Sauce anfängt zu köcheln. Vor dem Servieren 10 Min ruhen lassen.

Anmerkungen: Cannelloni sind nichts anderes als zusammengerollte Lasagneplatten mit einer Füllung. Es gibt im Handel auch 'fertige' Cannelloni zu kaufen. Diese müssen nicht vorgekocht werden. Allerdings sollte man dann etwas mehr Tomatensauce in die Auflaufform geben, damit das Gericht nicht zu trocken wird.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Zuckersüß & ratzfatz: 7 Ideen für selbstgemachte Kinderzimmer-Deko
Mermaid-Food: 3 geniale und super einfache Spirulina-Rezepte zum Nachmachen!
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil