HomeRezepteRezept

Saltimbocca mit Auberginen und Salbei

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    4 sehr dünne Kalbsschnitzel (es ist sehr wichtig, dass die Schnitzel dünn sind ! Bitten Sie Ihren Metzger wenn möglich darum, die Schnitzel platt zu klopfen)
    4 Scheiben in Öl eingelegte Auberginen (als Antipasti erhältlich)
    2 Kugeln Mozzarella
    4 Salbeiblätter
    500 g frische Nudeln
    geriebener Parmesan
    Balsamico
    Madeirawein
    Ein paar Cocktailtomaten und klein geschnittener Basilikum zum Verzieren

Zubereitung:

Die Kalbsschnitzel von beiden Seiten in einer Pfanne nach Geschmack anbraten, bis sie leicht Farbe bekommen haben.

Die ‘vorgekochten’ Kalbsschnitzel in eine Auflaufform legen. Balsamico und Madeirawein in die Pfanne geben und den Bratensatz damit lösen.

Auf jedes Schnitzel ein Salbeiblatt legen und darüber je eine Scheibe eingelegte Aubergine.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf den Schnitzeln verteilen. Salzen, pfeffern, die Sauce aus der Pfanne über die Schnitzel geben.

Den Ofen auf 15 Min auf 180°C vorheizen. Die Auflaufform 5 Min. in den Ofen stellen und dann ein paar Min den Grill zuschalten.
Währenddessen die frischen Nudeln kochen, abtropfen lassen, wieder in den Topf geben und mit etwas Olivenöl vermischen.

Die Kalbsschnitzel mit Sauce auf den Teller geben, daneben eine Portion Nudeln anrichten und mit einer Cocktailtomate, Basilikum und Parmesan verzieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/11/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Staubwischen: 5 nervige Fehler und wie ihr sie vermeiden könnt
Adventskranz mal anders: Diese stylischen Modelle sind jetzt Trend
Mal was anderes: 3 Weihnachtsbrunch-Rezepte, die eure Gäste lieben werden!
Los geht die Cyber Monday Woche! Das sind die besten Angebote bei Amazon
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Geheimtipp für Kaffee-Junkies: Das 'Pumpkin Spice Latte' Rezept
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil