HomeRezepteRezept

Zucchini-Minz-Törtchen mit Ziegenkäse

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  ohne Kochen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    3 große Zucchini
    1 frischer Ziegenkäse
    3 EL dickflüssige Crème Fraîche(FAKULTATIV!)
    2 große Zwiebeln
    1 Bund frische Minze
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer, rosa Pfefferkörner
    4 kleine Auflaufschalen

Zubereitung:

Die Zucchini waschen und der Länge nach in möglichst dünne Scheiben schneiden (nicht schälen oder nur einen Teil schälen, damit ein Muster aus der Schale und den hellen geschälten Streifen entsteht).

Olivenöl in einer großen Antihaft-Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben wie ein Gitter in die Pfanne legen (die Scheiben erst in eine Richtung legen, die anderen Scheiben quer dazu).

Wenn die Gemüseschicht sehr dick ist, können Sie noch etwas Olivenöl von oben nachgießen.

Die Pfanne langsam erhitzen, damit die Zucchini kandieren. Die unteren Zucchinischeiben können sehr dunkel werden; Das ist nicht schlimm, denn sie sollen ja nur die obere Schicht schützen. Ca. 15 Min offen kochen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln und die Minze fein schneiden. Ein paar Minzblätter zum Verzieren aufheben.

Den frischen Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken. Wenn er zu kompakt ist, mit etwas Crème Fraîche vermischen, damit die Käsemasse eine leichte Textur bekommt. Pfeffern, aber nicht salzen! (Der Ziegenkäse hat bereits einen leichten Salzgeschmack!)

Minze und Zwiebeln zum zerdrückten Ziegenkäse hinzufügen.

Die Mini-Auflaufformen mit den Zucchinischeiben auslegen (Vorsicht: die kandierten Zucchini gehen leicht kaputt!). Die Zucchinischeiben sollen so über Kreuz gelegt werden, dass in der Form ein Stern entsteht. Die Scheiben gehen über den Rand hinaus (das ist normal!). Leicht salzen.

Mit der Mischung aus Ziegenkäse + Zwiebeln + Minze garnieren. Die überstehenden Zucchinischeiben zusammenschlagen. Gut in die Form drücken.

In den Kühlschrank stellen, um die Törtchen später richtig kalt zu servieren.

Erst zum Servieren aus der Form nehmen. Die Törtchen lassen sich normalerweise gut aus der Form nehmen, da die Zucchini mit Olivenöl bedeckt sind.

Mit rosa Pfefferkörnern und Minzblättern verzieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 21/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil