HomeRezepteRezept

Schnelles Tikka Hähnchen mit Currypaste

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Indisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    Tikka Paste (rote Currypaste, gibt es im Asialaden oder im Kochartikelversand)
    4 Hähnchenfilets (1 pro Person)
    3 Becher Naturjoghurt

Zubereitung:

Die Hähnchenfilets in 3 Stücke schneiden. 8 TL Tikka Paste mit den 3 Bechern Naturjoghurt vermischen. Die Filets hineinlegen und mindestens 3 Stunden marinieren lassen.

Falls Sie keine Tikkapaste haben: 2-3 gewürfelte Zwiebeln in Öl anbraten und 4 EL rotes Curry dazugeben.

Die Filets aus der Marinade nehmen und auf ein Backblech legen (das Fleisch ist von der Marinade ummantelt). 15-20 Min mit der Grillfunktion backen.

Mit Rohkostgemüse, Chutneys und einer erfrischenden Joghurtsauce (Joghurt und frische Minzblätter im Mixer püriert) servieren.

Anmerkungen: Die Currypaste ist meistens nur bei Fans der indischen Küche bekannt. Die Paste hat den Vorteil, dass sie feucht ist und daher den Geschmack besser bewahrt. Außerdem erspart man sich damit, die Gewürzmischung jedes Mal selbst herzustellen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 13/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Last Minute: 13 Bücher für jeden auf eurer Weihnachtsliste!
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Nie wieder schlechte Bilder! Mit diesen 8 Tipps werden eure Familienfotos perfekt
So vielseitig ist Jamaika: 5 brandheiße Reisetipps für euren Urlaub
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Baumschmuck mit Schuss: Alle sind verrückt nach DIESEN Gin-Kugeln!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil