HomeRezepteRezept

Russisches Omelett mit falschem Kaviar

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    6 oder 8 Eier
    1 kleines Glas falscher Kaviar (Seehasenrogen)
    2 Scheiben Räucherlachs
    1 kleiner Becher dicke Crème Fraîche

Zubereitung:

Lachs und Crème Fraîche im Mixer pürieren.

1/3 der Lachscreme mit den verquirlten Eiern vermischen. Das Omelett backen.

Das fertige Omelett auf einen Teller legen.

Das kleine Glas falschen Kaviar in der Mitte des Omeletts geben, das Omelett zusammenklappen.

Die Lachscreme kurz in der Mikrowelle erwärmen (sie soll lauwarm sein) und auf die Lachssoße auf das Omelett gießen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/11/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Brrr ist das kalt! 8 geniale Tricks gegen Frieren im Winter
Staubwischen: 5 nervige Fehler und wie ihr sie vermeiden könnt
Adventskranz mal anders: Diese stylischen Modelle sind jetzt Trend
Mal was anderes: 3 Weihnachtsbrunch-Rezepte, die eure Gäste lieben werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Geheimtipp für Kaffee-Junkies: Das 'Pumpkin Spice Latte' Rezept
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil