HomeRezepteRezept

Kalbsfond

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 240 Minuten
 
Zutaten:

    Rezept für 3 Liter Kalbsfond

    3kg Kalbsabfälle, ohne Knochen
    1 Karotte
    2 Zwiebeln
    2 EL Traubenkernöl
    2 Knoblauchzehen
    1 Poree
    ein paar Petersilienzweige
    1 Thymianzweig
    1 Lorbeerblatt
    2 Tomaten
    Pfeffer

Zubereitung:

Die Fleischabfälle in kleine Stücke schneiden.
Die Karotte und die Zwiebeln schälen und ebenfalls klein schneiden.
Die Fleischabfälle im heißen Traubenkernöl anbraten.
Die Zwiebel- und Karottenstücke sowie die ungeschälten Knoblauch dazugeben.
Mit viel Wasser ablöschen und mit einem Holzspachtel das Angebratene gut in die Soße einrühren.
Zum Kochen bringen und den Schaum abschöpfen. Das grüne des Porees, die Petersilienzweige, den Thymianzweig, das Lorbeerblatt, die geviertelten Tomaten und den Pfeffer hinzugeben.
Mischen, abdecken und für 4h bei sanfter Hitze Kochen lassen.
Den Fond durch ein feines Sieb drücken und kalt aufbewahren.
Anmerkungen: Dieses Basisrezept ist uns exklusiv von dem französischen Starkoch Guy Savoy zur Verfügung gestellt worden.
Guy Savoy im Internet

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 30/03/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
OMG! Dieses Trend-Eis ist unfassbar cool (und sooo lecker!)
Blitzschneller Genuss aus dem Thermomix: Die 3 leckersten Osterrezepte für deine Feiertage
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere brandneue Lifestyle-Box!
Moderne Osterdeko selber machen: Die schönsten DIY-Ideen für dein Zuhause
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Natürlich schön gepflegt: DIY-Lippenbalsam mit Jojobaöl selber machen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil