HomeRezepteRezept

Rosa blauer Lachsauflauf (für Neugierige)

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    12 mittelgroße, geschälte Kartoffeln
    1 mittelgroße Zwiebel
    8 Scheiben Räucherlachs, in Streifen geschnitten
    75 g Roquefort
    75 g geriebener Comté-Käse
    Salz, Pfeffer
    200 g süße Sahne

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebeln mit einer Küchenmaschine in Scheiben schneiden (oder hobeln, damit die Garzeit für alle Scheiben gleich lange ist...).

Kartoffel- und Zwiebelscheiben 3 Min in kochendem Wasser garen. Abtropfen lassen.

1/3 der Kartoffeln in eine Form füllen, die Hälfte der Lachsstreifen darauf legen und die Hälfte des Roqueforts darüber bröseln.

Salzen, pfeffern (nicht vergessen: der Räucherlachs schmeckt bereits salzig). Noch einmal die gleichen 3 Schichten in die Form legen. Dann mit einer Schicht Kartoffeln abschließen. Mit geriebenem Comté-Käse bestreuen. Sahne darüber geben. Zusätzlich ein wenig Milch darüber gießen, wenn die Sahne nicht ausreicht.

45 Min im Ofen backen (180 °C, TH 6/7). Die Garzeit hängt von der Kartoffelsorte ab, daher kurz mit einem Messer in die Kartoffeln stechen, um zu prüfen, ob sie gar sind.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil