HomeRezepteRezept

Portulak Rezept aus dem Ofen

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten:

    1 kg Portulak
    1 Sardelle
    2 Scheiben Toastbrot
    10 cl Milch
    3 EL Semmelbrösel
    75 g geriebener Käse
    1 Knoblauchzehe
    Olivenöl
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Toastbrot in Milch einweichen.

Portulak waschen und gut abtropfen lassen. In einem Topf in einem Hauch von Olivenöl, der gepressten Knoblauchzehe und der zerstoßenen Sardelle anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Weitergaren, bis das Gemüse weich geworden ist. Das abgetropfte Toastbrot zugeben und gut vermischen.

Das gegarte Portulakgemüse in eine eingeölte Form geben, mit Semmelbröseln und geriebenem Käse bestreuen.

10 Min bei sehr hoher Temperatur im Ofen backen. In den letzten paar Minuten den Grill zuschalten.

Anmerkungen: Portulak (auch Burzelkraut, Kuba-Spinat oder Tellerkraut genannt) ist eine Gewürzpflanze, die so ähnlich aussieht wie Feldsalat und in Mittelmeerländern sehr populär ist. Hier wird der Portulak nicht wie häufig als Salat, sondern als Auflauf zubereitet. Wer im Handel keinen Portulak findet: Man kann die Samen kaufen und selber anbauen :-)

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 18/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Porridge selber machen: So gesund ist das Power-Frühstück!
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
4 geniale Eiswürfel Hacks: Cool, was man alles einfrieren kann!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil