HomeRezepteRezept

Grünkohl auf italienische Art

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 80 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    1 Grünkohl (ca. 1 kg)
    1 Bund Petersilie
    Estragon
    1 Dose pürierte Tomaten (230 g)
    2 EL Semmelbrösel
    1 l Geflügelbrühe
    100 g geriebener Käse
    50 g Parmesan
    20 g Butter
    2 EL Olivenöl
    1 TL Wacholderbeeren
    Salz, Pfeffer

    Für die Hackmischung:
    600 g Rinderhackfleisch
    1 rote Paprika
    1 grüne Paprika
    1 gelbe Paprika
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    2 Eier
    1 altes Brötchen (ca. 50 g)
    150 g Crème Fraîche
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das alte Brötchen in Wasser oder Milch einweichen.

Den Grünkohl säubern und in einzelne Blätter zerlegen. Ca. 20 Blätter abzählen und den Strunk in der Mitte herausschneiden. Die Blätter 15 Min in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen.

Den restlichen Grünkohl in Streifen schneiden und 5 Min blanchieren.

Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden. 5 Min in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten, die Grünkohlstreifen und Knoblauch hinzufügen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das angebratene Gemüse, das abgetropfte Brot, Eier, die Crème Fraîche, die Hälfte des geriebenen Käse (50 g) und die Hälfte der Petersilie hinzugeben. Gut verkneten.

Die Brühe erhitzen und den Ofen auf 180°C vorheizen.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

Die Hälfte der pürierten Tomaten hineingeben. Mit Salz, Pfeffer und der restlichen Petersilie bestreuen.

Eine Schicht Grünkohl hineinlegen (die Blätter dürfen sich überlappen).

Die Hackmischung darauf verteilen.

Die Schichten wiederholen und mit einer Schicht Grünkohl abschließen.

Den Auflauf mit Brühe und pürierten Tomaten bedecken.

Die Wacholderbeeren darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In den Ofen schieben und 40 Min backen lassen. Den restlichen Käse mit den Semmelbröseln vermischen. Auf das Gratin streuen und noch einmal 20 Min im Ofen backen.

Anmerkungen: Die Paprika können durch Karottenwürfel ersetzt werden. Damit die Karotten nicht zu hart sind, sollten sie vorher 1 Min in kochendem Wasser (mit Salz und Zucker gewürzt) vorgegart werden. Dann zusammen mit dem anderen Gemüse in der Pfanne anbraten. Dieses Gericht sieht auf den ersten Blick ziemlich kompliziert aus, ist es aber gar nicht. Grünkohl ist billig und lässt sich einfach. Die Zutaten sind für 6 hungrige Esser gerechnet. Der Auflauf schmeckt wirklich lecker! Also: Ran an den Herd!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 20/09/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
BOX STORIES by gofeminin: Entdecke jetzt unsere geniale Lifestyle-Box!
Urban Gardening: 7 Ideen für einen eigenen Garten auf dem Balkon
Geniale Sprüche! Die schönsten Glückwünsche zum 18. Geburtstag
Betonschalen selbst gemacht: So einfach geht's mit Knetbeton und Spitze!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Überbackene Zwiebelsuppe: Das perfekte Rezept im Herbst
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil