HomeRezepteRezept

Enchiladas nach Hausmacherart

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Mexikanisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten (2 Portionen):

    - 4 Tortillas (Weizen- oder Maisfladen)
    - 300 g Rinderhackfleisch oder Hühnchen (in Streifen geschnitten)
    - 1 kleine Packung Cocktailtomaten
    - 2 Zwiebeln
    - 1 Paprika
    - 2 Knoblauchzehen
    - 1 leichte Note scharfes Olivenöl (oder normales Olivenöl und separates Chili, Tabasco oder Harissa)
    - Petersilie
    - Oregano
    - Salz, Pfeffer
    - Käse nach Lust und Laune: Mozzarella, Cheddar, Gouda oder Emmentaler...
    - 1 Dose Tomatenmark (140 g)
    - 2 Stück Zucker

Zubereitung:

1. Schritt: Die Tomatensoße zubereiten
In einem kleinen Topf ein wenig Olivenöl erhitzen und den gehackten Knoblauch kurz darin anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen, bevor der Knoblauch goldgelb wird. Die leere Dose mit Wasser auffüllen und in den Topf geben. Alles vermischen, die Zuckerstücke zugeben und mit Salz, Pfeffer und nach Wunsch mit Chili würzen. Zugedeckt 5 Min bei niedriger Hitze köcheln lassen.

2. Schritt:
Einen Hauch von (scharfem?) Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die fein geschnittenen Zwiebelscheiben und die zweite, gehackte Knoblauchzehe darin anbraten. Wenn die Zutaten weich geworden sind, die fein gewürfelte Paprika, die halbierten Cocktailtomaten, die fein geschnittene Petersilie, Oregano, Salz und Pfeffer zugeben. Ca. 10 Min köcheln lassen, dann das Fleisch zugeben. Wenn das Fleisch fast gar ist, die Tomatensoße zugeben und alles vermischen.

3. Schritt: Die "Fabrikation"
Eine Form mit Butter einfetten, mit Backpapier auslegen oder eine Antihaft-Form verwenden.

1/4 der Fleischfüllung in jede Tortilla geben. Beide Seiten über der Füllung zusammenklappen, dann die beiden Enden zusammenklappen, damit die Füllung nicht auslaufen kann... und die Tortilla herumdrehen, damit sie mit der Faltung nach unten in der Form liegt und sich nicht öffnen kann. Jede Enchilada mit Käsescheibchen bedecken.

10-15 Min bei 220°C im Ofen backen (bis der Käse geschmolzen ist und gratiniert).
Anmerkungen: Es handelt sich hier nicht um ein traditionelles mexikanisches Rezept, sondern um eine pure Erfindung, um Reste zu verwerten. Der mexikanische Einfluss ist trotzdem gewährleistet und das Ergebnis spricht für sich!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 22/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Kleine Helfer für Koch-Queens: Die hier erleichtern euch die Arbeit wirklich
8 geniale Geschenke für die Freundin, die Wein über alles liebt
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Schnell und einfach: Kartoffel-Käse-Muffins selber machen
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil