HomeRezepteRezept

Hausgemachtes Geliermittel (Pektin) für Marmeladen

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten:

    500 g Apfelschalen und Kerngehäuse

    1 l Wasser

Zubereitung:

Wenn Ihre Marmelade nicht fest wird*, können Sie mit dem Pektin, das in Apfelschalen und in der weißen Orangenhaut vorkommt, etwas nachhelfen. Pektin löst einen natürlichen Geliervorgang aus.



So geht's:

500 g Apfelschalen und -gehäuse 45 Min in 1 l Wasser kochen lassen. Danach alle Zutaten im Mixer pürieren und durchfiltern.



Den aufgefangenen Saft in die Marmelade gießen (geht auch, wenn die Marmelade kalt ist), gemeinsam aufkochen und fertig.



Das Apfelpektin kann bei allen Fruchtmarmeladen als natürliches Geliermittel eingesetzt werden.



Anmerkungen: * Brombeermarmelade lässt sich zum Beispiel ohne Pektin oft nur schwer gelieren.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 18/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Kostüme und Accessoires zu Halloween - direkt zum Nachshoppen!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Genial gebacken: Unser Rezept für Tiger-Rolle mit Schokocreme
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil