HomeRezepteRezept

Spaghetti mit Safran und flambierten Gambas

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4-6) :

    10-15 rohe Gambas (oder große Crevetten)
    500 g Spaghetti
    50 cl Crème Fraîche
    1 Dose Safran
    1 Knoblauchzehe
    1/2 Bund Estragon
    Anis-Schnaps (Ouzo, Raki, Pastis, Ricard...)

Zubereitung:

Gambas schälen. Auf Wunsch Kopf und Schwänze dranlassen, das gibt mehr Geschmack!

In der Zwischenzeit Nudelwasser aufsetzten und die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.

In einem großen Topf die Soße zaubern: Die Gambas bei starker Hitze mit Knoblauch anbraten. Zurückschalten, wenn sie richtig heiß sind, 2-3 EL Anis-Schnaps hinzugeben, 30 Sekunden abwarten und flambieren. Crème Fraîche hinzufügen, umrühren. Mit gehacktem Estragon würzen, umrühren, Safran hinzufügen, salzen, pfeffern.

Bei niedriger Hitze weiterkochen, bis die Nudeln gar sind (die Kochzeit auf der Packungsanweisung nicht überschreiten!).

Die fertigen Spaghetti abgießen, in die Pfanne geben und 1 Min in der Soße wenden. Servieren.
Anmerkungen: Geht natürlich auch mit Tagliatelle

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil