HomeRezepteRezept

Unsere göttliche Spaghettisoße zum Nachkochen

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 90 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    500 g gemischtes Hackfleisch (Schwein + Kalb)
    250 g fetter Speck, in dicke Scheiben geschnitten
    4 Karotten
    3 Zwiebeln
    1 Knoblauchzehe*
    2 Stangen Staudensellerie
    4 EL Tomatenmark
    1 Zuckerstück
    25 cl trockener Weißwein*
    1 TL Madeirawein (oder ein gutes Glas Rotwein*)
    2 Brühwürfel
    50 g Crème Fraîche
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Speckscheiben bei niedriger Hitze 5 Min in einer Pfanne auslassen, dabei ständig wenden. Die Fettstücke müssen ihr ganzes Schmalz abgeben.

Zwiebeln schälen und in grobe Scheiben schneiden. Sellerie und Knoblauch ebenso. Den Knoblauch beiseite stellen. Die Karotten gut waschen, nicht schälen und in dünne Scheiben schneiden. Speckscheiben würfeln.

Gemüse zum Speck in die Pfanne geben und leicht anbraten. Den Knoblauch kurz vor dem Hackfleisch in die Pfanne geben. Noch nicht salzen und pfeffern.

Den Weißwein in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Brühwürfel und das Zuckerstück darin auflösen. Das Tomatenmark hinzufügen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Jetzt 1 TL (nicht mehr) Madeirawein (oder einen anderen guten Rotwein) einrühren.

Das Hackfleisch mit Gemüse und Soße vermischen und in einen ausreichend großen Topf geben. Ca. 1 Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen (die Soße darf kleine Blasen werfen). Nach dieser Kochzeit müssen die Karottenscheiben schön weich sein.

Vor dem Servieren die Crème Fraîche integrieren und erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Anmerkungen: * Wichtig:
- Knoblauch darf nie so lange angebraten werden wie Zwiebeln, sonst wird er schwarz und bitter.
- Der Zucker neutralisiert den Säuregehalt des Weißweins.
- Wenn man statt Madeirawein einen anderen guten Rotwein verwendet, entsteht zusammen mit dem Speck ein leichtes "Wildaroma". Aber die Madeiravariante schmeckt trotzdem einen Hauch besser.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 19/10/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Höhle der Löwen: Warum jetzt alle nach 'ArtNight' verrückt sind
DIY-Trend Handlettering: So lernt ihr wunderschön zu schreiben
BOX STORIES by gofeminin: Sichere dir jetzt die letzte Box!
3 Gänge Menü, 3 mal anders: Ideen für ein traumhaftes Dinner
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Bananen-Mandelbutter Bites: Der gesunde Snack, der auf der Zunge zergeht
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil