HomeRezepteRezept

Pasta Matriciana

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 45 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    1 Zucchini
    1 rote Paprika
    1 Aubergine
    2 Zwiebeln
    3 EL Olivenöl
    1 Thymanzweig (fakultativ)
    ein paar Basilikumblätter
    150 g Parmaschinken (oder Pancetta)
    1 große Dose zerstoßene Tomaten
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln in feine Ringe schneiden und in einem Topf 5 Min bei schwacher Hitze in Olivenöl andünsten.

Das Gemüse - Zucchini, Paprika, Aubergine - in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln in den Topf geben und 5 Min mit anbraten.

Thymian, Basilikum und den zuvor klein geschnittenen Parmaschinken und eine große Dose zerstoßene Tomaten hinzufügen.

Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen (nicht zu sehr salzen, da der Schinken bereits relativ salzig schmeckt).

Alles ca. 35 Min bei niedriger Hitze kochen lassen. Immer wieder umrühren.

Die Soße kann mit Nudeln oder Reis gegessen werden. Guten Appetit!
Anmerkungen: Dieses Rezept kommt auch bei gemüsescheuen Essern gut an!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 16/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Kindergeburtstag-Rezepte: Geniale Ideen von süß bis herzhaft
8 geniale Alexa Tipps, die jeder kennen sollte, der Amazon Echo nutzt
Drip Cakes: DAS ist der schönste Torten-Trend des Jahres
Schnell, leicht und frisch: Das sind die leckersten Sommer-Rezepte mit Früchten
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Ohne Backen: Diese Chia-Kokos-Vanille Raw Bites sind der Knaller!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil