HomeRezepteRezept

Pastaciutta (Pasta Gericht mit Gulasch)

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Italienisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Koch-/Backzeit: 90 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    1 kg Rindfleischgulasch (das Fleisch kann beliebig variiert werden: Lamm-, Schweine- oder Kalbsgulasch geht auch)
    3 dicke Scheiben Speck (fakultativ)
    700 g Nudeln (Penne, Fusilli, frische Pasta)
    70 cl pürierte Tomaten
    200 g geriebener Parmesan
    1 große Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    3 EL Olivenöl
    1 große Handvoll frischer Basilikum
    1 Stück Zucker
    1 TL grobes Salz
    Pfeffer

Zubereitung:

In einem großen Topf Öl erhitzen, den Speck darin von beiden Seiten leicht anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

Rindfleischgulasch hinzufügen und unter ständigem Umrühren 5 Min lang anbraten. Ebenfalls herausnehmen und beiseite stellen.

Im selben Topf Knoblauch und Zwiebeln 2-3 Min lang anbraten. Speck und Gulasch wieder in den Topf geben. Pürierte Tomaten, die Hälfte der frischen Basilikumblätter, Zuckerwürfel, grobes Salz und Pfeffer zugeben.

2 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit die Nudeln in einem großen Topf Salzwasser kochen., abgießen und wieder in den Topf zurück geben.

Mehrere Schöpflöffel Soße darüber gießen (nach Geschmack). Mit etwas Parmesan und mit den restlichen Basilikumblätter (zuvor fein hacken) bestreuen.

Auf einzelne Teller geben und nach Geschmack würzen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 23/08/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Zuckersüß & ratzfatz: 7 Ideen für selbstgemachte Kinderzimmer-Deko
Mermaid-Food: 3 geniale und super einfache Spirulina-Rezepte zum Nachmachen!
Ordnung im Schlafzimmer - mit diesen Helfern klappt´s garantiert!
Geschenk gesucht? Diese unglaublich skurrilen Gadgets haben wir für euch entdeckt!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Lust auf Süßes? Das beste Rezept für einen Blätterteig-Nutella-Kranz!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil