HomeRezepteRezept

Herbstkuchen mit Walnüssen und Karamell

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Koch-/Backzeit: 30 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    5 Eier
    je 250 g Zucker, Mehl und Butter
    (oder dasselbe Gewicht wie die 5 Eier)
    3 Äpfel
    100 g Walnusskerne
    1-2 EL Lebkuchengewürz (fertige Gewürzmischung aus dem Supermarkt)

    Für den Karamell:
    100 g Zucker
    5 cl Wasser
    15 cl Crème fraîche

Zubereitung:

Weiche Butter mit Zucker vermischen. Eier, Gewürze und Mehl hinzufügen. Den Teig schön glatt rühren. Ofen auf 180°C vorheizen.

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. In den Teig geben und gut vermischen. Den Teig in eine gebutterte Kuchenform umfüllen, mit grob gehackten Walnusskernen bestreuen und ca. 30 Min im Ofen backen (jeder Ofen ist anders, also gut beobachten!).

Für den Karamell Wasser und Zucker erhitzen, bis eine leicht gefärbte Flüssigkeit entsteht (Achtung: Nicht zu sehr kochen lassen, das passiert schnell!)

Vom Herd nehmen, die Crème fraîche einrühren und die Karamellsoße ein paar Min bei schwacher Hitze aufwärmen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit der Karamellsoße übergießen und auskühlen lassen.

Mmm... Niam Niam!

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 14/12/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Last Minute: 13 Bücher für jeden auf eurer Weihnachtsliste!
Der große Holiday-Report: Die schönsten Weihnachtstrends 2017!
Nie wieder schlechte Bilder! Mit diesen 8 Tipps werden eure Familienfotos perfekt
So vielseitig ist Jamaika: 5 brandheiße Reisetipps für euren Urlaub
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Rezept für Schokomuffins mit flüssigem Kern aus weißer Schokolade
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil