HomeRezepteRezept

Surimi-Salat mit Nudeln und Joghurtdressing

Rezept noch nicht bewertet.

Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (1 Portion):

    übrige Nudelreste (ca. 150 g)
    100 g Salatgurke
    1 hart gekochtes Ei
    3 Surimi-Stäbchen
    100 g Joghurtdressing
    Kräuter: Schnittlauch, Dill, Petersilie...
    Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Gurke schälen. Das hart gekochte Ei aufschneiden und das Eigelb herauslösen. Die geschälte Gurke, die Surimi-Stäbchen und das Eiweiß in mittelgroße Würfel schneiden, mit Nudeln und Joghurtdressing vermischen.

Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen. Danach die frischen Küchenkräuter und (eventuell) das fein gebröselte Eigelb hinzufügen.


Das Joghurtdressing kann natürlich auch selbst zubereitet werden: Dazu 1 Becher Joghurt mit 1 TL grobkernigem Senf und einem Spritzer Zitronensaft vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Küchenkräutern würzen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/11/2017
News Living
Praktische Tipps
Video
Brrr ist das kalt! 8 geniale Tricks gegen Frieren im Winter
Staubwischen: 5 nervige Fehler und wie ihr sie vermeiden könnt
Adventskranz mal anders: Diese stylischen Modelle sind jetzt Trend
Mal was anderes: 3 Weihnachtsbrunch-Rezepte, die eure Gäste lieben werden!
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
DIY Adventskranz basteln: Dieser Eukalyptus-Kranz ist echt ungewöhnlich!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil